6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1983-1986 Alfa Romeo 6 2.5i Quadrifoglio Oro

Alfa Romeo 6

ab 1979

Über Alfa Romeo 6

Der Alfa Romeo 6 war ein italienisches Oberklassemodell, das zwischen 1979 und 1986 gebaut wurde. Optisch wies die in Italien "Alfone" genannte Stufenhecklimousine Ähnlichkeiten zum Alfetta auf.

Der Alfa Romeo 6 bot jedoch deutlich mehr Platz als das Mittelklassemodell. Allerdings hätte die Größe auch beinahe zum Aus des Oberklasse-Alfas geführt. Wegen der Ölkrise Anfang der 1970er Jahre verschob sich die Einführung des Alfa Romeo 6 um sechs Jahre auf 1979. 1983 gab es ein letztes Facelift. Eingestellt wurde die Baureihe nach nur 12.000 gebauten Autos 1986.

Der Alfa Romeo 6 war zwar sportlich ausgelegt, aber auch als Staatskarosse sehr beliebt. Dabei fuhren nicht nur Regierungsmitglieder und Politiker mit dem damaligen Top-Modell. Auch für den Papst wurde eine Sondervariante des Alfa Romeo 6 angefertigt. Die luxuriöse Limousine war ursprunglich als Nachfolger des Maserati Quattroporte angelegt. Entsprechend leistungsstark war auch das Motorenangebot bis zu 155 PS.