Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autonomes Fahren

Ford Fusion Forschungsauto Foto: Ford

Autonomes Fahren – unter diesem Schlagwort forschen die Automobilhersteller aber auch Zulieferer und Mobilitätsanbieter sowie Universitäten. Das Ziel des autonomen Fahrens ist, Unfälle zu vermeiden und den Fahrer zu unterstützen.

Zahlreiche Autohersteller sind derzeit sehr aktiv in dem Bereich autonomes Fahren. Dabei gilt es nicht nur technische Machbarkeiten zu erforschen, sondern auch die rechtlichen Komponenten des autonomen Fahrens zu berücksichtigen. Schließlich ist der Fahrer rechtlich verantwortlich für das Führen des Fahrzeugs.

Wichtiges Kriterium also beim autonomen Fahren die Mensch-/Maschine-Kopplung, die es dem Fahrer jederzeit erlaubt, die Technik zu überstimmen. Allerdings kann die Technik den Autofahrer auch aktiv zum Beispiel bei der Gefahrenbremsung, bei Stop-and-Go-Fahrten oder bei der Erkennung von Hindernissen oder anderen potenziellen Gefahren unterstützen. Einige dieser Assistenzsysteme sind bereits in die Serienausstattung übernommen worden.

Autonomes Fahren Panasonic-Chip für Tesla-Autos
BMW-Markenchefin Wortmann Digital werden, authentisch bleiben
Honda NeuV Intelligenter Selbstfahrer
BMW i Inside Future CES 2017 Ist das der 5er für 2030?
BMW 5er (2017) Personal CoPilot Dieser 5er fährt autonom
Mercedes W196R Streamliner für 2040 500-km/h-Vision auf Basis des W 196
Autonomes Fahren definiert SAE liefert neuen Standard
Chrysler Portal Concept (2017) Voll vernetzte Van-Vision
Autonom fahren ab 2021 Wo BMW, Mercedes, Volvo testen
Ford Fusion Hybrid (CES 2017) Das ist der neue autonome Mondeo