Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ayrton Senna

Ayrton Senna - 1994 Foto: ams

Ayrton Senna – dieser Name wird von Fans und Experten zumeist ganz vorne genannt, wenn die Frage nach dem besten Rennfahrer aller Zeiten gestellt wird. Leider endete die Karriere der brasilianischen Rennlegende zu früh. Senna starb am 1. Mai 1994 bei einem Unfall in Imola.

Ayrton Senna war nicht nur zu Lebzeiten der populärste Fahrer in der Formel 1. Der Personenkult um den Mann aus Sao Paulo nahm auch Jahrzehnte nach dem Tod des Superstars nicht ab. Senna hat die Massen bewegt. Sein tödlicher Unfall beim GP San Marino hat 1994 ein ganzes Land in Trauer versetzt.

Wer die Faszination Ayrton Senna begreifen will, muss sich nur seine Erfolge vor Augen halten: 41 Siege und 65 Pole Positions in insgesamt 161 Rennen. 3 Mal wurde er mit McLaren Weltmeister. Ohne den tödlichen Unfall im Williams wären wohl noch einige Erfolge dazugekommen. Nach dem elektrisierenden Stallduell gegen Alain Prost hätten die Fans gerne auch noch das Duell gegen Michael Schumacher gesehen.

Senna-Zeitzeuge Williams (11) "Ayrton starb vor Millionenpublikum"
Senna-Zeitzeuge Alesi (10) "Autos 1994 extrem kritisch"
Senna-Zeitzeuge Wendlinger (9) "Es war ein Gefühl der Ohnmacht"
Senna-Zeitzeuge Newey (8) "Hatte mich mit dem Auto verrechnet"
Senna-Zeitzeuge Coulthard (7) "Senna war Gott, ich der Lehrjunge"
Senna-Zeitzeuge Hill (6) "Nichts unwichtiger als das Ergebnis"
Senna-Zeitzeuge Herbert (5) "Ein König wurde zu Grabe getragen"
Senna-Zeitzeuge Brundle (4) "Das letzte Zucken eines Sterbenden"
Senna-Zeitzeuge Lauda (3) Spannung vor Duell mit Schumacher
Senna-Zeitzeuge Berger (2) "Senna war mit Abstand der Beste"