Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bernie Ecclestone

Bernie Ecclestone Foto: dpa

Bernie Ecclestone (* 28. Oktober 1930 in Ipswich, Großbritannien) ist Chef der Formel 1. Er ist der Präsident der Formel 1-Vermarktungsfirma FOM (Formula One Management) und gründete 1974 mit den anderen Teamchefs die FOCA, die mit der heutigen Teamvereinigung FOTA zu vergleichen ist.

Zunächst versuchte Bernie Ecclestone selbst als Rennfahrer sein Glück. Er trat bei zwei Formel 1-Rennen an, konnte sich aber nicht qualifizieren. Stattdessen wechselte er die Seiten und machte sich einen Namen als Teambesitzer. Ihm gehörten das Connaught-Team sowie später das Brabham-Team. Zwischenzeitlich war er auch als Fahrermanager für Jochen Rindt tätig.

Danach machte es sich Bernie Ecclestone zur Aufgabe, die Formel 1 zu professionalisieren und kümmerte sich um die Vermarktung der Formel 1. Ecclestone war bis zum Jahr 2009 mit der wesentlich jüngeren Kroatin Slavica verheiratet und hat mit ihr die zwei Töchter Petra und Tamara. Trotz seines hohen Alters besucht er noch regelmäßig Formel 1-Rennen.

Last-Minute Regel-Änderung Stehender Start nach Safety-Car
Bernie Ecclestone im Interview F1 ohne Mercedes und Ferrari?
Neue Regeln in Strategiegruppe Ecclestone will einfachere Regeln
F1-Verkauf an Liberty Media Fragen & Antworten zum F1-Mega-Deal
F1-Boss bleibt trotz Übernahme Drei weitere Jahre Ecclestone?
Kidnapper geschnappt Ecclestone-Schwiegermutter befreit
Ecclestone wird Sozialist Gleiches Geld für alle
Formel 1 Kalender 2017 Ecclestone sieht Brasilien in Gefahr
Niki Lauda zu F1-Streitfragen "Dümmste wäre Maulkorb für Fahrer"
Hersteller gegen Ecclestone Muss Bernie bis Ende 2016 gehen?