auto motor und sport Testwertungen
0 10 0

auto motor und sport hat den BMW i3 in 7 Tests unter die Lupe genommen. Es ist bisher noch kein Fahrbericht vorhanden. In 3 Vergleichtests wurde der BMW i3 mit anderen Modellen verglichen. Bisher war kein Modell im Dauertest im Einsatz. Die Baureihe wird seit 2012 gebaut.

Usermeinung
4 5
5 Bewertungen
» Alle 5 Usermeinungen
5 Sterne
40%
2
4 Sterne
0%
0
3 Sterne
40%
2
2 Sterne
20%
1
1 Sterne
0%
0
Alle Modelle dieser Baureihe
2013 BMW i3 (Range Extender) Getestet
BMW i3 Getestet

BMW i3 Tests

› alle Tests
Elektroautos, Verschiedene Modelle

Elektroautos 6 Modelle im Härtetest

Wir bringen E-Autos an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit: Wie verändern sich Reichweite und Leistung unter erschwerten Bedingungen? Wir…

BMW i3, VW e-Golf, Heckansicht

BMW i3 und VW e-Golf im Vergleich Ist der Golf auch das bessere E-Auto?

Der Golf ist seit 40 Jahren das Maß in der Kompaktklasse. Gilt das auch mit Elektroantrieb? Der BMW i3 mit Kohlefaser-Karosserie tritt gegen den…

Adaptive Lichtsysteme

Lichtsysteme im Test Ist teures Licht besser?

Teure Lichtsysteme sind in den Preislisten fast aller Hersteller zu finden. Lohnt der Aufpreis? Und welche Technik bringt die besten Ergebnisse im…

BMW i3 News

› alle News
Tesal Model S Nachtest

Tesla S im Nachtest 258 km Reichweite bei 120 km/h und 13 Grad

Tesla-Fahrer und die Zeitschrift auto motor und sport haben erstmals gemeinsam die Reichweite des Tesla Model S unter realen Bedingungen getestet.

Mit Samsungs Smartwatch lassen sich Fahrzeugfunktionen vom Handgelenk aus steuern.

IFA 2014 Samsung Galaxy Gear S steuert BMW i-Modelle

Smartphones und Tablets sind längst ins Auto eingezogen, bald lassen sich Fahrzeug und Fahrer auch per Smartwatch vernetzen.

BMW soll weniger Subventionen für den Bau von Elektroautos erhalten.

Streit mit der EU BMW erhält weniger Subventionen als geplant

BMW erhält weniger EU-Subventionen für die Produktion von Elektroautos im Werk Leipzig, als der Hersteller einplante. Das will der Münchner…

Über BMW i3

Generationen:
1

Mit dem Elektrokleinwagen BMW i3 zeigt der bayerische Autobauer auf der IAA 2011 ein Conceptcar, die die Mobilitätsanforderungen von morgen erfüllen sollen.

Mit dem BMW i3 Concept wollen die Bayern die Bedürfnisse an ein Stadtmobil befriedigen. Zudem soll der Kleinwagen auch als Elektrofahrzeug die Ansprüche an ein Premium-Modell erfüllen.

Der Antrieb des BMW i3 sitzt in einem Drive-Modul, das weitgehend aus Aluminium gefertigt ist. Der E-Motor, der seine Kraft auf die Hinterräder wirken lässt, leistet 125 kW und stellt ein maximales Drehmoment von 250 Nm bereit. Zusammen mit dem flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Batteriepack, den Fahrwerkskomponenten, dem Ein-Gang-Getriebe und den Crashstrukturen sitzt er unter dem sogenannten Life-Modul, das die Passagierkabine des BMW i3 umfasst. Diese wiederum ist aus CFK gefertigt und wird mit Karosserieteilen aus Kunststoff beplankt. In der CFK-Zelle finden vier Personen auf zwei Bankreihen mit durchgehenden Sitzflächen sowie 200 Liter Gepäck Platz.

WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8