auto motor und sport Testwertungen
9 10 1

auto motor und sport hat den BMW i3 in 10 Tests unter die Lupe genommen. Hier finden Sie die 5 Fahrberichte und 1 Einzeltest. In 3 Vergleichstests wurde der BMW i3 mit anderen Modellen verglichen. 1 Modell war im Dauertest im Einsatz. Bisher war kein Modell im Supertest im Einsatz. Die Baureihe wird seit 2012 gebaut.

Usermeinung
4 5
5 Bewertungen
» Alle 5 Usermeinungen
5 Sterne
40%
2
4 Sterne
0%
0
3 Sterne
40%
2
2 Sterne
20%
1
1 Sterne
0%
0
Alle Modelle dieser Baureihe
2013 BMW i3 (Range Extender) Getestet
BMW i3 Getestet

BMW i3 Tests

› alle Tests
BMW i3, Luca Leicht, Strom tanken

BMW i3 Dauertest-Zwischenbilanz Elektroauto im Dauereinsatz

Seit Kurzem sorgt "der Neue" für Gerangel vor dem Schlüsselbrett des Fuhrparkleiters. Gemeint ist der neue BMW i3, der für drei Monate den…

EuroNCAP-Crashtest Nissan Evalia

Passive Sicherheit Gibt es eine optimale Lösung?

Von Fahrerassistenzsystemen scheinbar in die Ecke gedrängt, mangelt es der passiven Sicherheitsausstattung an Aufmerksamkeit. Der Weg zum…

Elektroautos, Verschiedene Modelle

Elektroautos 6 Modelle im Härtetest

Wir bringen E-Autos an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit: Wie verändern sich Reichweite und Leistung unter erschwerten Bedingungen? Wir…

BMW i3 News

› alle News
BMW i3 Range Extender, Frontansicht

Apple verhandelt mit BMW i3 könnte zum Apple-Car werden

Apple und BMW führen derzeit intensive Gespräche über eine enge Zusammenarbeit. Nach Informationen von auto motor und sport geht es dabei um die…

Audi A1 Facelift

Best Cars 2015 Kleinwagen Audi A1 siegt vor dem BMW i3

Die auto motor und sport-Leser haben auch 2015 wieder ihre "Best Cars“ gewählt. In der Klasse Kleinwagen siegte der Audi A1 knapp vor dem BMW i3…

BMW i3 Remote Parking

Selbstversuch BMW i3 Remote Parking Parken mit Hang zur Perfektion

Rund drei Jahre wird es noch dauern – dann kann der BMW i3 auf Knopfdruck selbst den Parkplatz suchen und ohne Hilfe des Fahrers einparken.

Über BMW i3

Generationen:
1

Mit dem Elektrokleinwagen BMW i3 zeigt der bayerische Autobauer auf der IAA 2011 ein Conceptcar, die die Mobilitätsanforderungen von morgen erfüllen sollen.

Mit dem BMW i3 Concept wollen die Bayern die Bedürfnisse an ein Stadtmobil befriedigen. Zudem soll der Kleinwagen auch als Elektrofahrzeug die Ansprüche an ein Premium-Modell erfüllen.

Der Antrieb des BMW i3 sitzt in einem Drive-Modul, das weitgehend aus Aluminium gefertigt ist. Der E-Motor, der seine Kraft auf die Hinterräder wirken lässt, leistet 125 kW und stellt ein maximales Drehmoment von 250 Nm bereit. Zusammen mit dem flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Batteriepack, den Fahrwerkskomponenten, dem Ein-Gang-Getriebe und den Crashstrukturen sitzt er unter dem sogenannten Life-Modul, das die Passagierkabine des BMW i3 umfasst. Diese wiederum ist aus CFK gefertigt und wird mit Karosserieteilen aus Kunststoff beplankt. In der CFK-Zelle finden vier Personen auf zwei Bankreihen mit durchgehenden Sitzflächen sowie 200 Liter Gepäck Platz.

Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Anzeige
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit