Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
6 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
9/10 Punkte Corvette Stingray Coupé im Test: Captain America ist zurück

Die Neuauflage des in Europa wohl am meisten unterschätzten Sportwagens stellt sich dem harten Einzeltest. Zur Entspannung trifft sich das Chevrolet Corvette Stingray Coupé mit einer 78er C3 auf einen Absacker.

10/10 Punkte Corvette ZR1: Test der stärksten Corvette aller Zeiten

Es gibt auch noch gute Nachrichten von General Motors. Vor wenigen Wochen lief die 1,5-millionste Corvette vom Band. Und für das Modelljahr 2010 kommt mit dem Kompressor-Modell ZR1 die stärkste Corvette aller Zeiten auf den Markt.

8/10 Punkte Corvette Automatik: Boller-Wagen

Die urige Klangkulisse der Corvette ist hierzulande einzigartig. Jetzt gibt es den kultigen Amerikaner auch mit Sechsstufen-Automatik.

10/10 Punkte Corvette Z06: Vette Beute

Sie ist amerikanisch, sie heißt Corvette Z06, sie ist scharf wie Hot Chili Pepper, und sie kann es mit dem Besten aufnehmen, was die europäische Sportwagenszene zu bieten hat. Denn unter der Haube versteckt sich ein 7,0-Liter-V8-Aggregat mit satten 512 PS.

8/10 Punkte Corvette Cabrio: Black Magic Wummern

Wenn das Corvette Cabrio mit dumpfem Beat zum Rock-Konzert unter freiem Himmel lädt, bleibt keine Strähne auf der anderen.

8/10 Punkte Chevrolet Corvette im Test: Grünes, schnelles Cabrio

Nun endlich offen und mit Sechsgang-Schaltgetriebe: Auch die jüngste Corvette-Version beeindruckt mit den Qualitäten hoher Fahrleistungen und eines adäquaten Fahrwerks zu einem angemessenen Preis.

Über Chevrolet Corvette

Die Chevrolet Corvette ist der Inbegriff des amerikanischen Sportwagens. 1953 lief das erste Modell vom Band, inzwischen stellt General Motors das Kult-Auto in der siebten Generation als C7 her. 

Der Sportwagen Chevrolet Corvette C7 ist als Coupé oder Cabriolet erhältlich. Das Chassis der neuen Chevrolet Corvette C7 wird aus Aluminium- und Magnesium-Komponenten geformt und soll 49 Kilogramm leichter als der Vorgänger sein. Darüber stülpt sich eine Kunststoff-Karosserie mit hohem Kohlefaseranteil und wieder abnehmbarem Dachteil. In der Länge misst die Chevrolet Corvette C7 4,50 Meter, in der Breite 1,88 Meter und in der Höhe 1,24 Meter. Der Radstand wird mit 2,71 Meter angegeben. Die Neuauflage ist damit etwas länger, etwas breiter, etwas flacher und mit mehr Radstand gesegnet als der Vorgänger. Die Gewichtsverteilung zwischen den Achsen soll bei 50:50 liegen.

Unter der vorderen Haube schlägt weiter ein Aluminium-V8-Herz, allerdings wurde der LT1-Motor komplett neu konstruiert. Aus 6,2 Liter Hubraum schöpft er 450 PS und 610 Nm. Der Zweiventiler-Direkteinspritzer setzt dabei weiter auf eine zentrale unten liegende Nockenwelle. Zum Technikpaket zählen zudem variable Steuerzeiten und eine Zylinderabschaltung. Gekoppelt wird der V8 mit einem neuen manuellen Siebengang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgangautomatikbox mit Schaltpaddel am Lenkrad.