6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chevrolet Rezzo

ab 2004

Über Chevrolet Rezzo

Der Chevrolet Rezzo wurde von 2000 bis 2007 von dem koreanischen Automobilhersteller produziert. Der Kompaktvan wurde bis 2004 auch als einsprechendes Daewoo-Modell auf dem deutschen Markt angeboten. Hintergrund war, dass GM den Vertrieb der europäischen Modelle übernommen hatte und die Fahrzeuge fortan nicht mehr unter dem Markennamen Daewoo firmierten.

Der Chevrolet Rezzo wurde von der italienischen Designschmiede Pininfarina entworfen und ist in anderen Automobilmärkten auch unter der Modellbezeichnung Tacuma oder Vivant bekannt. Als Antriebe standen dem Chevrolet Rezzo zwei Benziner zur Auswahl: Ein 1,6-Liter-Reihenvierzylinder mit einer Leistung von 107 PS sowie einem maximalen Drehmoment von 145 Newtonmeter und als Top-Aggregat im Chevrolet Rezzo ein Vierzylinder, der aus zwei Liter Hubraum 122 PS schöpfte und 178 Newtonmeter bereit stellte.

Der Chevrolet Rezzo bot Platz für fünf Passagiere und maß in der Länge 4.350 Millimeter, in der Breite 1.755 Millimeter und in der Höhe zwischen 1.580 und 1.630 Millimeter.