6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Fünfmeterrraum

Der neue, genau fünf Meter lange Chrysler 300M verkörpert mit seinem Styling, dem XL-Format und der hohen Motorleistung die typische amerikanische Luxuslimousine.

Über Chrysler 300M

Der Chrysler 300M ist ein Modell der Oberen Mittelklasse, das das Angebot des US-Autobauers von 1994 bis 2004 bereicherte. Das Luxusmodell wurde auch in Europa angeboten.

Der Chrysler 300M ist ein Modell der Oberen Mittelklasse, das das Angebot des US-Autobauers von 1994 bis 2004 bereicherte. Das Luxusmodell wurde auch in Europa angeboten. Der fünf Meter lange Chrysler 300M, der während seiner Produktionszeit als das Top-Modell der Marke galt, wurde ausschließlich als Limousine angeboten. Unter der vorderen Haube arbeiteten Sechszylinder-Motoren, die ihre Kraft auf die Vorderräder übertrugen. Basistriebwerk war ein 2,7-Liter-V6 mit 203 PS. Top-Motor war ein 3,5-Liter-V6, der es auf 254 PS und bis zu 230 km/h Spitze brachte. Geschaltet wurde in beiden Fällen mit einer Viergang-Automatik.

Entsprechend seiner gehobenen Positionierung kam der Chrysler 300M stets mit einer umfangreichen Grundausstattung. Diese umfasste unter anderem einen Bordcomputer, eine Klimaautomatik, Aluräder, einen Tempomat, elektrische Fensterheber, Sitz-Memory, Sitzheizung und ein Audiosystem mit neun Lautsprechern. 2004 wurde der Chrysler 300M dann vom 300C abgelöst.