Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Citroën World Rally Team

Citroen DS3 WRC Rallye Loeb Foto: SB-Medien

Das Citroën World Rally Team ist das WRC-Werksteam vom französischen Autobauer Citroën. Mit Rekordchampion Sebastien Loeb am Steuer feierte die Rallye-Equipe jahelang einen Erfolg nach dem anderen.

2001 debütierte bei der Rallye Katalonien mit dem Xsara das erste World Rally Car (WRC) von Citroen. Der erste Sieg gelang dem Citroen World Rally Team bei der Rallye Frankreich 2001. Bei der San Remo Rallye verstärkte der Junior-Weltmeister Sébastien Loeb das Citroen World Rally Team erstmals und fuhr auf Anhieb auf Platz zwei.

Die erste volle Saison bestritt das Citroen World Rally Team 2003 mit Jungstar Loeb sowie Carlos Sainz und Colin McRae. Am Ende der Saison sicherte sich die Mannschaft den Marken-Weltmeistertitel. Bis zum Abschied von Sebastien Loeb 2013 konnte man insgesamt 8 Konstrukteurspokale feiern, obwohl man 2006 gar nicht an der WM teilnahm.

Citröen WRC-Programm Citröen macht 2016 ein Jahr Pause
Citroën tauscht Sordo aus Meeke mit DS3-Einsatz in Australien
Hirvonen-Ausschluss Citroën verzichtet auf Einspruch
Quesnel nur noch bei Peugeot Yves Matton neuer Citroen-Rallye-Chef
Ogier verlässt Citroen Hirvonen wird neuer Loeb-Teamkollege
Citroen WRC B-Team 2011 mit Solberg und Räikkönen?
Loeb rudert zurück Doch kein Rücktritt nach 2011?
Rallye Neuseeland 2010 Rallye-Ausflug ans Ende der Welt
Rallye Australien Die WRC-Piloten betreten Neuland Down Under
Vorschau Rallye Australien Neuland Down Under an der Gold Coast