6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1 Test
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Citroën AX Teen 1.5 D

Citroën hat mit dem neuen AX Diesel mal wieder einen neuen Verbrauchsrekord aufgestellt, aber von der Käuferschaft wird das nicht honoriert.

Über Citroën AX

Der Citroen AX war ein Kleinwagen im Angebot des französischen Autobauers. Als Drei- und Fünftürer war der Franzose von 1986 bis 1998 im Modellprogramm zu finden.

Der Citroen AX trat als Nachfolger des Visa an und sollte die Lücke im Modellprogramm zwischen dem veraltetet 2 CV und dem Mittelklassemodell BX schließen. Im Lastenheft des knapp 3,50 Meter langen Minis standen ein geringes Gewicht, kompakte Abmessungen und ein maximaler Innenraum. Der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen drückte das Gewicht des Kleinwagens auf unter 700 Kilogramm. Zum Marktstart war der Citroen AX zunächst nur als Dreitürer verfügbar, der Fünftürer folgte erst 1988.

Auf der Antriebsseite setzte der Citroen AX gleich doppelt Akzente. Als GTI mit bis zu 94 PS in der Kat-Variante war das Fliegengewicht flott unterwegs. Mit seinen 52 bis 54 PS starken Basisdieselaggregaten überzeugte der Citroen AX mit Verbräuchen um 4,5 Liter als Sparbüchse. 1998 endete nach rund 2,5 Millionen Exemplaren die Produktion in Frankreich. Die Position im Modellprogramm nahm der Saxo ein.