6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Citroën Xantia Activa V6 im Test: Mehr Power für braven Xantia

Mit revolutionären Karosserieformen kann Citroën nicht mehr dienen. Aber mit Power – auch im braven Xantia, der mit V6 auf 194 PS erstarkte.

Über Citroën Xantia

Der Citroen Xantia ist ein Mitteklasse-Modell, dass von 1993 bis 2001 gebaut und verkauft wurde. Produziert wurde der Citroen Xantia im Werk Rennes in der Bretagne. Es gab das Fahrzeug als Schrägheck-Variante mit vier Türen und als Kombi, ebenfalls viertürig. 

Das Leergewicht pendelte sich, je nach Ausstattung und Motorisierung, bei rund 1,3 Tonnen ein. Trotz seiner unauffälligen, eleganten Form verband der Citroen Xantia, der 1998 ein Facelift erhielt, das Beste aus Vergangenheit und Gegenwart.

Seine hydropneumatische Federung vermittelte einen hervorragenden Federungskomfort, der lange Radstand sorgte für reichlich Platz im Innenraum und die große Heckklappe samt umlegbarer Rücksitzbank bescherte einen gut nutzbaren, variablen Laderaum zwischen 480 und 478 Litern. Das Motorenangebot reichte vom 1.6i mit 88 PS Leistung bis zum 3.0i V6 mit 190 PS. Als Top-Modell offerierte Citroen den Xantia Activia.  2001 wurde die Produktion und der Verkauf des Citroen Xantia und der C5 ins Rennen geschickt.