Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Daihatsu Cuore 1.0: Feinkaufswagen

Für die Fahrt zum Supermarkt ist er geschaffen, aber kann der neue Daihatsu Cuore auch mehr? Test der gehobenen Version Top.

6/10 Punkte Daihatsu Cuore GLX

Es gibt sie noch, Autos, die weniger als 15.000 Mark kosten. Eines von ihnen ist der neue Cuore, ganze 3,31 Meter lang und mit einem Dreizylinder versehen.

Über Daihatsu Cuore

Der Daihatsu Cuore ist ein Kleinwagenmodell des japanischen Herstellers. Angeboten wird er seit 1981 in Europa. Mittlerweile ist er hierzulande in der siebten Modellgeneration am Start.

Der ultrakompakte Daihatsu Cuore, der in Japan und einigen anderen Märkten als Mira läuft, wurde schon immer als Drei- und Fünftürer angeboten. Wurde die erste Modellgeneration noch von einem Zweizylinder angetrieben, so kamen ab 1986 Dreizylinder-Aggregate zum Einsatz. Verbaut wurden stets Benziner, die Hubraumspanne reicht von 550 Kubikzentimeter bis zu knapp einem Liter Hubraum. Mit diesen Motoren zählte der Daihatsu Cuore über Jahre hinweg zu den verbrauchsgünstigsten Modellen am Markt.

Die 2007 eingeführte siebte Generation des Daihatsu Cuore übertrifft mit seiner Außenlänge von 3,46 Meter den Vorgänger um 21 Zentimeter und wartet mit einem geräumigen Innenraum auf, der aufgrund der verschiebbaren Rückbank eine hohe Variabilität bietet. Als Antrieb dient ein Einliter-Dreizylindern mit 70 PS. Der Normverbrauch liegt bei 4,4 Liter.