6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1 Test
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Daihatsu Gran Move CXS

Autos werden vermehrt wieder so, wie sie einst schon einmal waren – hoch. Jüngstes Beispiel ist der japanische Daihatsu Gran Move, ein sogenannter Minivan, der mit Golf-Länge neue Raumgefühle in dieser Klasse verspricht.

Über Daihatsu Move

Der Daihatsu Move ist ein Microvan des japanischen Autobauers. Seit 1995 auf dem japanischen Markt angeboten, schaffte es der ultrakurze Van 1997 auch den Sprung auf den deutschen Markt.

Der erste Daihatsu Move, der technisch auf dem Schwestermodell Cuore basiert, bestach durch seine ungewöhnlichen Proportionen. Bei einer Länge von nur 3,31 Meter war er 1,70 Meter hoch, aber nur 1,40 Meter breit. Das kantige Design sorgte für einen großen Innenraum, vier verschiebbare Einzelsitze für Variabilität. Für Vortrieb sorgte ein 42 PS starker Dreizylinder.

Bereits 1999 kam die zweite Daihatsu Move-Generation nach Deutschland. Der Hubraum legte auf knapp einen Liter zu, die Leistung des Dreizylinders auf 55 PS. Zudem wurde der Microvan länger und bot bei 3,41 Meter Gesamtlänge nun mehr Innenraum. 2002 wurde der Microvan dann in Deutschland aus dem Angebot genommen. In Japan wurde der Daihatsu Move allerdings in weiteren Modellgenerationen angeboten und verkauft.