Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daihatsu Sirion

ab 1998

Über Daihatsu Sirion

Der Daihatsu Sirion ist ein japanischer Kleinwagen, der in anderen Märkten auch als Toyota Duet oder Toyota Passo bekannt ist.  

Hinsichtlich ihrer Größe sind die Modelle bei Daihatsu dicht gestaffelt. Der Daihatsu Sirion ist nur 13 Zentimeter länger als der Cuore, aber üppige 19 Zentimeter breiter. Dadurch geniesen die Passagiere in dem 1,55 Meter hohen Sirion ein deutlich großzügigeres Raumgefühl. Unter der kurzen Fronthaube arbeiten Drei- und Vierzylinder-Benziner, die die Vorderräder antreiben. Allradantrieb steht optional zur Verfügung.

Daihatsu stattet den Sirion durchgehend mit Klimaanlage und CD-Radio aus. Ab der 1.3 Liter-Motorisierung ist der kompakte, aber geräumige Viertürer auch mit Kopfairbags zu haben. Optional ist sogar Allradantrieb erhältlich. ESP gibt es nur ab der 1.5 Liter-Variante Stärken des Daihatsu Sirion sind auch seine gute Übersichtlichkeit, die umfangreiche Komfort-Serienausstattung und die leichtgängige Schaltung. Schwächen sind der knappe Kofferraum, die eingeschränkte Sicherheitsausstattung und die gefühlsarme Lenkung.