Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Citroën C5 im 100.000 km Dauertest

Störungen & Reparaturen

Citroën C5

 

Abgastest: Der C5 HDi mit Partikelfilter wurde nach den EU3-Bestimmungen typgeprüft und zugelassen. Er muss jene Schadstoffgrenzwerte einhalten, die etwas milder ausgefallen sind als die ursprünglich geplanten Limits. Weil auch der Fahrzyklus für die Abgasmessung modifiziert wurde, ist die EU3 trotzdem etwa doppelt so streng wie die alte D3.

Die Abgasmessung am Ende des Dauertests auf dem Rollenprüfstand der TÜV Automotive GmbH in Böblingen ergab die folgenden Werte (Limits in Klammern): Kohlenmonoxid (CO): 0,19 (0,64) Gramm pro Kilometer, Stickoxide (NOX) 0,72 (0,5) Gramm pro Kilometer, Summenwert Kohlenwasserstoffe und Stickoxide (HC+NOX) 0,75 (0,56) Gramm pro Kilometer und Partikel (PM) 0,0017 (0,05) Gramm pro Kilometer. Damit verfehlt der C5 HDi trotz vorbildlich geringen Partikelausstoßes knapp das Ziel.

Alle paar 1000 Kilometer musste der CS die Werkstatt anlaufen. Viel zu oft gab es etwas zu reklamieren

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige