Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Donkervoort Logo

Donkervoort

3 Tests und Fahrberichte

Aktuelle Baureihen

Nicht mehr gebaute Baureihen

Über Donkervoort

Der niederländische Autobauer Donkervoort wurde 1978 von Joop Donkervoort in Tienhoven gegründet. Die Firma ist spezialisiert auf die Produktion von Leichtgewichts-Roadstern mit Straßenzulassung.

Bei den Autos kommen nur High-Tech-Materialien sowie Kohlefaser und Verbundwerkstoffe zum Einsatz. Seit 2000 produziert Donkervoort in Handarbeit seine Modelle am neuen Standort Lelystad.
 
Donkervoort bietet derzeit drei Modelle an. Der D8 GT wurde auf dem Genfer Autosalon 2007 vorgestellt. Das geschlossene Modell wird von einem Vierzylinder-Aggregat in unterschiedlichen Leistungsstufen angetrieben. Außerdem gibt es im Programm der Holländer noch den D8 270 in einer limitierten Auflage von 25 Exemplaren. Dieses Modell soll an den Nürburgring-Geschwindigkeitsrekord erinnern. Das dritte Modell im Angebot ist der DB8 Audi. Alle Modelle von Donkervoort werden von einem Audi-Turbomotor mit 1,8 Liter Hubraum angetrieben. Seit 1996 kooperieren die Niederländer mit dem Autobauer aus Ingolstadt.