Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

9. DTM-Lauf in Zandvoort

DTM-Lauf in China abgesagt

09/2013 DTM 2013 Zandvoort Foto: DTM 37 Bilder

Entgegen den ursprünglichen Plänen fährt die DTM in diesem Jahr doch nicht in China. Der Lauf in Guangzhou musste abgesagt werden. Dafür springt der Dünenkurs in Zandvoort ein.

24.07.2014 Tobias Grüner

Eigentlich sollte die deutschen Tourenwagen-Elite nach 2010 erstmals in diesem Jahr wieder in China rollen. Doch obwohl der Lauf in Guangzhou schon lange auf dem offiziellen Kalender stand, wird nichts aus der geplanten Fernost-Reise. Am Donnerstag (24.7.2014) mussten die Verantwortlichen der Vermarktungsgesellschaft ITR das Rennen absagen.

Probleme mit Sicherheit und Finanzierung

"Die zum Streckenaufbau notwendigen Umbauten gestalteten sich deutlich aufwendiger als ursprünglich geplant", hieß es zur Begründung. Auch eine Ersatzveranstaltung auf einer anderen permanenten Rennstrecke in China konnte kurzfristig nicht realisiert werden.

"Wir müssen den DTM-Standard auch bei unseren Rennen außerhalb Europas gewährleisten können", so ITR-Vorstand Hans Werner Aufrecht. "Dies gilt für Sicherheitsaspekte rund um die Rennstrecke ebenso wie für Fahrerlager, Boxenanlagen und Zuschauerplätze. Zudem muss eine solide Finanzierung gewährleistet sein. Dies war für den geplanten Lauf in China 2014 nicht im notwendigen Maß umzusetzen."

9. DTM-Lauf in Zandvoort statt Guangzhou

Ganz hat man das Thema China aber laut Aufrecht noch nicht abgehakt. "Es bleibt unser Ziel, in Zukunft wieder DTM-Rennen im bevölkerungsreichsten Land der Erde und damit einem der wichtigsten Märkte für die in der DTM engagierten Premium-Hersteller auszutragen. Daran werden wir weiter arbeiten."

Die Fans müssen in diesem Jahr allerdings trotz der Guangzhou-Absage nicht auf einen neunten DTM Lauf verzichten. Statt nach China geht es nun am 27./28. September ins niederländische Zandvoort, wo die DTM in den vergangenen Jahren regelmäßig gastierte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden