Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DTM Valencia 2010 - Wertungsausschluß wegen Schreibfehler

Martin Tomczyk disqualifiziert

Martin Tomczyk Foto: DTM 15 Bilder

Dreieinhalb Stunden nach der Zieldurchfahrt wurde Audi-Fahrer Martin Tomczyk beim DTM-Rennen in Valencia disqualifiziert und verlor so seinen hart erkämpften zweiten Platz. Die Technischen Kommissare entdeckten an seinem Audi im Parc Fermé einen Reifen, den er hätte nicht benutzen dürfen.

23.05.2010 Claus Mühlberger

Der Grund für den Wertungsausschluß ist kurios. Es war ein  Schreibfehler seiner Boxencrew, der den Rosenheimer acht Meisterschaftspunkte kostete. Nach den DTM-Statuten müssen diejenigen Fahrer, die den dritten Abschnitt des Qualifikationstrainings nicht erreichen, einen Satz Reifen zurückgeben.

Tomczyk trifft keine Schuld

Der betreffende Reifensatz muss nicht etwa per Sackkarre zum Dunlop-Service gebracht werden. Üblich ist vielmehr folgende Vorgehensweise: Es genügt, ein Formular auszufüllen, darauf die Barcode-Nummern der "gesperrten" vier Reifen einzutragen und dann dieses Dokument bei den Kommissaren abzuliefern. Dabei trug ein Abt-Audi-Teammitglied irrtümlich eine falsche Nummer ein.

Martin Tomczyk trifft an diesem Vorfall keinerlei Schuld. Es scheint so, als würde dem Bayern das Pech treu bleiben. Auch im letzten Jahr startete er schlecht in die Saison, mit zwei Ausfällen, für die er nichts konnte. Danach holte Tomczyk allerdings einen Sieg sowie drei dritte Plätze.

Umfrage
Welcher Pilot wird 2010 DTM-Champion?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden