Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Unerwünschte Mehrfach-Siege

Neue Regeln zu DTM-Gewichten?

Marco Wittmann - BMW - DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015 Foto: DTM 16 Bilder

Seit 2014 sind die DTM-Autos wieder mit Zusatzballast unterwegs. In dieser Saison haben die sogenannten Performance-Gewichte allerdings unerwünschte Auswirkungen. Nun wird überlegt, die Regeln anzupassen.

29.07.2015 Arno Wester

Nach den beiden Rennen zuletzt in Zandvoort herrscht große Aufregung um die Performance- Gewichte. Das Handikap-Ballast sorgt nicht nur für die gewünschte Ausgeglichenheit, sondern auch für Mehrfach-Siege eines Herstellers. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein.

BMW gelang auf dem Dünenkurs in Zandvoort ein historischer Siebenfach-Triumph sowie ein Fünffach-Sieg! Mehrfach-Siege eines Herstellers gab es zuvor schon in der Lausitz von Audi, wo 4 bzw. 5 RS5 die ersten Plätze belegten, sowie am Norisring von Mercedes, die auf dem Stadtkurs neben einem Vierfach-Erfolg noch einen Doppelsieg feiern konnten.

Anpassung der DTM-Gewichte nach jedem Rennen?

Vorstand und Beirat der DTM-Dachorganisation ITR wollen im Rahmen des Events in Spielberg beraten, wie man dieses Problem aus der Welt schaffen kann. Möglicherweise werden die Performance-Gewichte zukünftig schon nach jedem einzelnen Rennen - und nicht wie aktuell nach jedem Renn-Wochenende - neu berechnet!

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden