Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes präsentiert DTM-Auto

Foto: Mercedes

Auf dem Genfer Automobilsalon zeigte Mercedes erstmals offiziell das neue Einsatz-Auto für das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM).

06.03.2007

Die Tests laufen bereits seit geraumer Zeit auf Hochtouren, und aufmerksame Fotografen konnten den neuen Mercedes-Renner in Barcelona oder Estoril auch bereits ohne Kriegsbemalung ablichten. Nun haben die Untertürkheimer das neueste Sportgerät erstmals offiziell vorgestellt.

Im Gegensatz zum Vorjahresrenner, dessen Optik und Technik weitgehend auf dem 2005er Auto basierten, schuf der Techniker-Stab um Gerhard Ungar für die Saison 2007 ein komplett neues Auto mit dem Gesicht der neuen C-Klasse.

Mehr Drehmoment, mehr Agilität

Bereits im März des vergangenen Jahres begannen die ersten Arbeiten an der Neukonstruktion. Das Hauptaugenmerk legte Ungar auf Radaufhängungen und Motor. Die Leistung des optimierten Vierliter-V8 gibt Mercedes nun mit 470 PS an. Das maximale Drehmoment liegt bei 500 Newtonmetern.

In der Vorwoche testete das Werksteam HWA in Barcelona. Zunächst arbeitete sich Meister Bernd Schneider im neuen Sportgerät ein. Nach zwei Tagen übernahm Mika Häkkinen die C-Klasse. Weitere neue Komponenten erprobten Jamie Green und Bruno Spengler in Vorjahres-Autos. In den vergangenen Tagen testete dann der gesamte Kader im portugiesischen Estoril.

Wer kommt für Vodafone?

Wie Konkurrent Audi wird Mercedes für die kommende Saison vier neue Autos (Schneider, Häkkinen, Spengler, Green) einsetzen, dazu kommen ebensoviele Vorjahres-Renner und zwei 2005er Autos.

Die Fan-Gemeinde wartet gespannt auf die endgültige Lackierung des Autos von Meister Schneider, nachdem der langjährige Sponsor Vodafone abgesprungen ist.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden