Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Sommerreifen-Test im Format 225/40 R18

Reifentest-Ergebnis Nokian Z Line

Sommerreifen-Test, Nokian Z Line Foto: Achim Hartmann 21 Bilder

Test mit zehn Sommerreifen im Format 225/40 R18 auf einem Mercedes A 250 im Grenzbereich bei Trockenheit und Nässe. Resultat mit Stärken und Schwächen des Nokian Z Line.

Jochen Übler

Fazit:
Auf den trockenen Teststrecken schneidet der Nokian Z Line als zweitbester im Sommerreifentest ab. Der Finne ist schnell, angemessen präzise was das Lenkgefühl betrifft, Lastwechsel kommen spät und sachte. Der Dauerbelastung hält der Nokian gut stand. Beim Handling auf Nässe ist der 18-Zöller im Format 225/40 schnell, mit einem prima Grip an der Vorderachse. Lastwechselreaktionen kommen spät, aber dann relativzackig. Das Aquaplaning-und Nassbremsverhalten ist nicht optimal.

So wird beim Sommerreifentest der Größe 225/40 R18 bewertet: Der Reifen mit dem besten Wert pro Kriterium bekommt jeweils die volle Punktzahl. Bei der Lenkpräzision zählen die Direktheit und das Ansprechverhalten aus der Mittellage, beim Fahrverhalten eine möglichst hohe Neutralität im Grenzbereich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige