Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin V8 Vantage

Der kleine Prinz

Foto: Achim Hartmann 12 Bilder

Britischer Sportsgeist für Edelmänner: Im kleinsten Aston Martin komprimiert der neue V8 Vantage charismatische Gestik, agiles Handling und stimulierenden Klang auf 4,38 Meter. Nebenbei sorgen 385 PS aus einem 4,3-Liter-V8 für reichlich Fahrspaß.

30.09.2005

Mit unaufgeregter Dramatik, geduckt fließender Gestalt und dezent sportlichem Habitus transferiert der V8 Vantage feine Aston Martin-Tradition verlustfrei in die Gegenwart. Schließlich weiß seit James Bonds Goldfinger jedes Kind, dass Sean Connery im Aston der Konkurrenz davonfährt.

Entsprechend stilsicher und selbstbewusst betritt der Brite das 100 000-Euro-Parkett. Dort, wo Platzhirsch Porsche 911 seit Generationen mehr oder weniger ungestört seine Kreise zieht, hissen die Jungs aus Gaydon nun den Union Jack.

Und setzen dabei auf eine solide Basis: Miteinander verklebte Aluminium- Elemente bilden den stabilen Rahmen, für akkurate Radführung sind doppelte Dreiecks-Querlenker, ebenfalls aus Aluminium, zuständig. Und mittendrin, hinter der Vorderachse, lauert ein neuer, 4,3 Liter großer V8. Die Trockensumpfschmierung erlaubt wegen des Verzichts auf die Ölwanne eine schwerpunktfreundlich tiefe Einbaulage sowie sichere Ölversorgung selbst bei extremer Längs- und Querbeschleunigung.

Das Sechsganggetriebe vom italienischen Zulieferer Graziano ist zwecks ausgeglichener Gewichtsverteilung Richtung Hinterachse ausquartiert, was zur paritätischen Verteilung der 1636 Kilogramm beiträgt. Ganz klar, Astons Kleiner ist ein Gentleman-Racer mit Biss.

Ein Anspruch, den das zähnefletschende Gesicht mit dem typischen Kühlergrill und den von zornig funkelnden LED-Leisten begleiteten Scheinwerfern unterstreicht. Gestreckte Haube, kompakte Kanzel mit hoher Gürtellinie und spärlich-pointiert gesetzten Glasflächen, dynamisch strömende Flächen, knappes Stummelheck: Die Aston-Designer haben alles richtig gemacht.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • –ordentliches Platzangebot für Passagiere und Gepäck –stilvoll-individuelles Interieur
  • –unübersichtliche Karosserie –Bedienung mit Schwächen
Fahrkomfort
  • –angemessen sportlicher Federungskomfort –bequeme Sportsitze
  • –stößig auf kurzen Unebenheiten
Antrieb
  • –gute Fahrleistungen –spontanes Ansprechverhalten –stimulierendes Motorgeräusch –ordentliche Laufkultur –exakte Schaltung
Fahreigenschaften
  • –neutrales Kurvenverhalten –agiles Handling –gute Traktion –hohe Fahrsicherheit
  • –etwas träge Lenkung
Sicherheit
  • –standfeste Bremsen –fein regelndes ESP
  • –stumpfes Bremspedalgefühl –keine Kopfairbags
Umwelt
  • –hoher Verbrauch
Kosten
  • –drei Jahre Garantie
  • –hoher Anschaffungspreis –hohe Unterhaltskosten

Fazit

Der V8 Vantage verbindet stilsichere Eleganz mit Individualität, ausgewogener Sportlichkeit und hoher Fahrsicherheit - untermalt von herrlich grollendem Motorsound. Für einen Aston Martin ist er preiswert.

Technische Daten
Aston Martin V8 Vantage
Grundpreis111.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4380 x 1865 x 1255 mm
KofferraumvolumenVDA239 L
Hubraum / Motor4282 cm³ / 8-Zylinder
Leistung283 kW / 385 PS (417 Nm)
Höchstgeschwindigkeit280 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,0 s
Verbrauch17,2 L/100 km
Testverbrauch15,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden