Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bentley Continental GTC

Holz und Ehre

Foto: 20 Bilder

Edle Walnuss-Tafeln und Chromschmuck - bei Bentley zelebriert man auch den dritten, offenen Continental namens GTC mit Glanz, Gloria und 560-Biturbo-PS.

01.02.2007 Alexander Bloch

Stellen Sie sich vor, Sie gehören zu den wenigen glücklichen Menschen, die sich dieses Jahr ein neues Bentley Continental GTC Cabrio kaufen werden. Womit sollte man passend anstoßen, um seine Übernahme zu feiern? Mit Single-Malt-Whisky? Der wäre zu herb und verspielt im Geschmack. Mit Champagner? Der wäre zu klischeehaft, banal und außerdem auch nicht aus Großbritannien. 800 Kilometer nördlich vom Bentley-Hauptquartier in Crewe wird auf den Shetland-Inseln einer der besten Wodkas der Welt destilliert. Diva ist sein Name. Exklusiv und teuer durch Diamantstaub gefiltert, steht der in der Blackwood Distillery hergestellte Edelbrand für Klarheit, Stärke und Luxus. Das passt.

Ohne Schnörkel und blechpressenquälende Falz-Spielereien, imponiert auch der aktuellste Bentley durch die Reinheit seiner Form und die Kraft seines Antriebs. Ein offenes automobiles Statement, das mit seinem Auftritt den Sozialneid nur kitzelt, aber nicht provoziert wie ein Maybach oder Rolls-Royce. Im Vergleich zu diesen pompösen Karossen darf sich Bentleys kleineres Cabrio mit 200 000 Euro Grundpreis nicht nur ein Sonderangebot nennen, es ist in seiner Klasse auch quasi konkurrenzlos.

Spätestens wenn ein abgrundtiefes Brummen die Straße erbeben lässt, vergessen Tankstellenpächter das Kassieren, und ganze Großfamilien versammeln sich um den Briten. Dann hat der aus dem VW Phaeton entlehnte, mit einem Biturbo aufgeblasene W12-Zylinder seinen ersten Auftritt. Und noch bevor ein Meter gefahren wurde, enthüllt die Offenlegung des GT-Coupés zumindest für die Insassen ihren tieferen Sinn: Weil so bei dem 560-PS-Konzert das Zwerchfell noch ergreifender vibriert.

Die von Karmann gefertigte, elektrisch schwenkende Edel-Kapuze öffnet und schließt innerhalb von 25 Sekunden und bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h. Um sie fallen zu lassen, muss es nicht zwingend Monaco und 25 Grad sein, in diesem milden Winter reicht auch Stuttgart bei 14 Grad. Die Stirn streichelt nur ein leichter Windhauch, den Nacken schützt ein edles Aluminium-Windschott.

Silence is golden, und so sorgt im geschlossenen Zustand ein Mikrofaser-Alcantara-Dachhimmel dafür, dass akustische Unbill von den Ohren der Passagiere ferngehalten wird. Mit beeindruckender Wirkung: Selbst bei 180 km/h ist das Cabrio genauso leise wie ein Mercedes CL 600 Coupé. Für die völlige Versenkung des prächtig gefütterten Dachs nimmt die Kundschaft laut Bentley sogar in Kauf, dass der Open-Air-Continental eigentlich nur eine party for two feiert.

Fazit

Der Continental GTC ist fast ein Sonderangebot in der offenen Luxusklasse. Er vereint wie kaum ein zweites Auto Luxus, Komfort und Sportlichkeit. Der hohe Verbrauch dürfte Käufer nicht schocken.

Technische Daten
Bentley Continental GTC
Grundpreis197.659 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4804 x 1916 x 1398 mm
KofferraumvolumenVDA235 L
Hubraum / Motor5998 cm³ / 12-Zylinder
Leistung411 kW / 560 PS (650 Nm)
Höchstgeschwindigkeit312 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,1 s
Verbrauch16,6 L/100 km
Testverbrauch20,9 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden