Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 330 xi Touring

Die Allradtechnik aus dem X5 wird nun auch der 3er-Reihe zuteil. Vorerst ist allerdings nur der Sechszylinder-Dreiliter-Motor als Vierfüßer zu haben.

02.04.2000

Wenn Sie glauben, Dr. Jekyll und Mr. Hyde seien pure Fiktion, dann täuschen Sie sich. Heute treibt die gespaltene Persönlichkeit lediglich unter dem Namen Zeitgeist ihr Unwesen: Er lässt den modernen Menschen beständig zwischen Wildwasser-Rafting und Vollkasko-Mentalität hin- und herpendeln. Beim Spagat zwischen Unvernunft und Besonnenheit kommt uns die Auto-Kategorie der gut motorisierten, vierradgetriebenen Edelkombis entgegen. Jüngster Spross in diesem Segment ist der BMW 330xi Touring genannte Allradler für 72 600 Mark. Er will ein Begleiter für beinahe jede Gelegenheit sein und unterscheidet sich von durchschnittlichen Kombis zunächst einmal durch seinen überdurchschnittlich kräftigen (231 PS) und teuren Dreiliter-Reihensechszylinder. Allerdings bietet der potente Dreier auch dem Vernunftmenschen gute Kaufargumente: der Allradantrieb soll den Einsatzbereich erweitern. Denn das X in der Typbezeichnung steht bei BMW traditionell für vier Räder mit Kraftschluss zum Motor. Nach dem X5 gibt es den Allradantrieb nach neunjähriger Pause erstmals wieder für die Dreier-Reihe, wo er sich auch mit dem 2,5-Liter-Benziner und dem Dreiliter-Diesel kombinieren und in Limousine oder Touring einbauen lässt. Zum Lieferumfang der im Vergleich zum Hecktriebler um 4500 Mark teureren Variante gehört das bei BMW DSC (Dynamic Stability Control) genannte elektronische Stabilitäts-Programm. Rechnet man den Aufpreis des DSC (1500 Mark für die zweiradgetriebenen Dreier-Varianten) aus dem Mehrpreis des Vierradantriebs heraus, erweist er sich als echtes Schnäppchen. Bei Audi kostet beispielsweise die Quattro-Version des A4 5050 Mark mehr als der Fronttriebler. Auch wenn der Allrad-Dreier nicht als Geländewagen miss­verstanden werden darf, weil beispielsweise Reduktions-Getriebe oder Sperrdifferenziale fehlen, hat BMW ihn mit 17 Millimeter Bodenfreiheit zusätzlich ausgestattet. Offroad-Fahrten – auf milden Schotter- und Feldwegen – meistert er damit gelassener als seine heckgetriebenen Geschwister. Die Funktion von Differenzialsperren übernehmen, wie beim technisch eng verwandten X5, Teile des DSC. Sensoren erkennen Schlupf an einzelnen Rädern und bremsen diese bei Bedarf ab. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zu anderen Allradsystemen ist die stets gleichmäßige Verteilung des Antriebsmoments. Beim 330xi fließen immer 62 Prozent zur Hinterachse und 38 Prozent an die Vorderräder.

Technische Daten
BMW 330xi Touring
Grundpreis37.887 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4478 x 1739 x 1429 mm
KofferraumvolumenVDA435 bis 1345 L
Hubraum / Motor2979 cm³ / 6-Zylinder
Leistung170 kW / 231 PS (300 Nm)
Höchstgeschwindigkeit243 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h6,8 s
Verbrauch10,3 L/100 km
Testverbrauch12,4 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden