Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 523i

Der vierte Fünfer steht in den Startlöchern - Nachfolger eines Modells, das allein auf dem deutschen Markt in sieben Jahren Bauzeit eine halbe Million Käufer fand. Kann er alles besser? Im Test der 170 PS starke 523i.

02.04.1995

Neues Auto, neues Glück? Die Chancen für BMW, mit dem neuen Fünfer an den Erfolg des alten Modells anzuknüpfen, ja ihn noch zu übertreffen, stehen gut. Wie kaum eine andere Automobilmarke hat BMW eine glückliche Hand beim Styling, und jenseits aller Geschmacksfragen lässt sich festhalten: Einen hässlichen BMW gibt es derzeit einfach nicht. Der neue Fünfer ist es auch nicht. Er erscheint optisch als ein Kind seiner Zeit und gibt sich ganz im Stil der neunziger Jahre wohlgerundet. Dass sich sehr gute Luftwiderstandsbeiwerte – im Falle des getesteten 523i cW 0,28 – sehr wohl mit attraktiver Formgebung vertragen, dafür ist er ebenfalls ein aktueller Beweis. Ist er schön? Abgesehen davon, dass selbst Albrecht Dürer nicht genau zu sagen wusste, was dies ist, lässt sich seine Ansehnlichkeit nicht leugnen. Erst recht nicht sein formaler Auffälligkeitsgrad.

Im Gegensatz zum neuen Siebener, dessen stilistische Retuschen für Aha-Erlebnisse offensichtlich nicht ausreichten, findet der mittlere BMW nicht nur unter den Fans der weißblauen Marke hohe Beachtung. Es ist nicht nur Erstaunen in den Mienen zu lesen, sondern auch Anerkennung – auch darüber, dass die in der Länge um immerhin 5,5 Zentimeter gewachsene Karosse kompakter wirkt als die des kleineren Vorgängers. Der Neue steht stattlich auf der Piste, aber er berücksichtigt formal einen Trend, der zu ausladende Formen als wenig zeitgemäß kennzeichnet. Wenn man auf den mit einem angenehmen Stoffbezug versehenen, gut profilierten Sitzen Platz genommen hat, verblasst der optische Außen- Appeal schnell. Alles ist so, wie man es von BMW gewohnt ist – weder Armaturen noch Lenkrad oder die auf Wunsch Lieferbare elektrische Sitzverstellung sind anders als gewohnt. Das ist auch gut so; ähnlich wie der Erzrivale aus Stuttgart ändert BMW nicht um des Änderns willen, sondern übernimmt gute Lösungen.

Das schon im Siebener eingeführte, etwas zu große Multifunktions-Lenkrad, mit dem sich bei entsprechender Ausrüstung sogar telefonieren lässt, erscheint am gewöhnungsbedürftigsten. Vor allem nachts wirken die beleuchteten Symbole wie Sternschnuppen und stellen die Frage, ob das Lenkrad nicht aus gutem Grund Lenkrad heißt. Das Längenplus der neuen Karosse bedeutet zusammen mit einem Mehr an Breite (49 mm) und Höhe (23 mm) auch ein geringfügig besseres Raumangebot als im alten Fünfer. Groß ist das gewonnene Plus nämlich nicht; hinten gibt es etwas mehr Beinraum, das gesamte Raumangebot erscheint zwar voll ausreichend, aber nicht gerade üppig. Subjektiv liegt es näher am Dreier als am Siebener. Dies gilt auch für den Kofferraum, der mit 460 Litern groß genug ausfällt, jedoch keine magische Zahl liefert. Er ist im übrigen mit einem Durchladesystem zu haben, der Aufpreis beträgt 780 Mark. Auffällig ist die Unübersichtlichkeit der neuen Karosse. Die relativ steil abfallende Haube entzieht sich den Blikken des Fahrers, und das gleiche gilt für den Heckbereich. Beim Parken sind also Gefühl und Können gefragt, zumal der jüngste BMW trotz seiner optischen Zierlichkeit 4,77 Meter lang geriet. Dass die neue Karosse trotz ihrer laut BMW um 80 Prozent erhöhten Torsionssteifigkeit nicht mehr wiegt als die des Vorgängers, entzieht sich natürlich der Kontrolle.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • -hohe Qualität und gute Verarbeitung -weitgehend hohe Funktionalität -gute Sitze -gute Ausstattung
  • -Befriedigendes Raumangebot -durchschnittliches Kofferraumvolumen -schlechte Übersichtlichkeit
Antrieb
  • -Sehr kultivierter und leistungsfähiger Sechszylindermotor -gute Fahrleistungen für Hubraum und Wagenformat -gute Elastizität -sehr angenehmes Laufgeräusch -exakt schaltbares Fünfganggetriebe
Fahrkomfort
  • -Sehr komfortable Federung -ausgezeichnetes Ansprechen auf kleinen Unebenheiten -sehr guter Abrollkomfort -selbst bei hohem Tempo geringe Windgeräusche -wirksame Heizung und Lüftungsanlage
Fahreigenschaften
  • -Sehr unproblematisches Kurvenverhalten -sicherer Geradeauslauf -ausgezeichnete Handlichkeit -Traktionskontrolle serienmäßig -sehr exakte, leichtgängige Servolenkung -wirksame, standfeste Bremsen
Sicherheit
  • -Airbag für Fahrer und Beifahrer serienmäßig -wirksame Abgasreinigungsanlage
  • -Seitenairbag gegen Aufpreis
Kosten
  • -Für Hubraum und Wagenformat sehr günstiger Benzinverbrauch -relativ günstiger Anschaffungspreis -ausreichend großes Servicenetz
  • -teurer Service -ein Jahr Garantie ohne Kilometerbegrenzung
Umwelt
  • -gekennzeichnete Kunststoffe
Technische Daten
BMW 523i
Grundpreis30.601 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4775 x 1800 x 1435 mm
KofferraumvolumenVDA460 L
Hubraum / Motor2494 cm³ / 6-Zylinder
Leistung125 kW / 170 PS (245 Nm)
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h8,5 s
Verbrauch9,7 L/100 km
Testverbrauch11,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW 540i xDrive, Frontansicht BMW 5er-Reihe ab 396 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW 5er BMW Bei Kauf bis zu 21,51% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden