Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Corvette Z06

Vette Beute

Foto: Hans-Dieter Seufert 19 Bilder

Sie ist amerikanisch, sie heißt Corvette Z06, sie ist scharf wie Hot Chili Pepper, und sie kann es mit dem Besten aufnehmen, was die europäische Sportwagenszene zu bieten hat. Denn unter der Haube versteckt sich ein 7,0-Liter-V8-Aggregat mit satten 512 PS.

17.03.2006

Schon die Zahl sagt alles: 427. Wem sie nichts sagt, hier etwas Nachhilfe in automobiler Allgemeinbildung: Die 427 kennzeichnet mit das Heißeste, was die Detroiter Motorenküchen einst zu bieten hatten. Shelby, Corvette, GT 40 – wo 427 cubic inches (sprich sieben Liter Hubraum) drin waren, schmolz der Asphalt. Nun ist sie wieder da, die magische 427, noch dazu auf dem Triebwerk der Corvette.

Da macht es gar nichts, dass die jüngste Version nicht mehr im gusseisernen Big-Block- Format, sondern als Small Block auftritt. Hauptsache 427. LS 7 nennt sich der neue Apologet der PS-Gewalt, noch so eine historische Reverenz, die bei Fans Schauer der Ehrfurcht auslöst. Die Modellbezeichnung Z06 sowieso, denn der Z06 stand bei der Corvette immer ganz oben in der Nahrungskette. Aber es kommt noch besser: Im neuen Z06 steckt diesmal alles drin, was bei Sportwagen gut und teuer ist. Der Motor (inzwischen aus Leichtmetall) mag sich zwar in klassischer Manier mit nur einer Nockenwelle und 16 Ventilen begnügen, die mittels Stoßstangen bewegt werden.

Aber sonst erinnert die LS 7-Spezifikation an einen Delikatessenladen für Motorentuner: Trockensumpfschmierung, geschmiedete Stahlkurbelwelle, Pleuel und Einlassventile aus Titan, dazu nicht weniger als vier Ölkühler (Motor, Getriebe, Achsantrieb und Lenkung). 512 PS springen heraus und 637 Nm Drehmoment – so viel schaffte noch kein Serien-427. Und im Gegensatz zu früher kümmerten sich die Corvette-Entwickler auch um eine adäquate Umsetzung. Die Zeiten, als sich die PS-Monster wie Zementsäcke lenkten, gepaart mit den Chassis-Qualitäten einer alten Matratze, sind vorbei. Der Z06 geht noch einen Schritt weiter: Beim Rahmen ersetzt Aluminium Stahl, in der Kunststoffkarosse finden sich nun Teile aus Kohlefaser, dezente aerodynamische Hilfen sorgen für Abtrieb. Tatsächlich verbindet das Auto mehr mit der Rennversion C6 R (Le Mans-Sieger in der GT-Klasse) als mit dem zahmeren Schwestermodell, auch wenn man es ihm kaum ansieht. Abgesehen von zusätzlichen Kühlluftöffnungen sowie breiteren Flanken und größeren Reifen (275/35 ZR 18 vorn, 325/30 ZR 19 hinten) hat sich wenig verändert.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • –gute Platzverhältnisse –genügend Kofferraum –ordentliche Verarbeitung
  • –nach vorn unübersichtlich
Fahrkomfort
  • –gute Bedienbarkeit –körpergerechte Sitze –wirkungsvolle Klimaanlage
  • –straffe Federung –hohe Lenk- und Schaltkräfte
Antrieb
  • –erstklassige Fahrleistungen –sehr gutes Ansprechverhalten –hohe Elastizität
  • –schwergängige Schaltung –kleiner Tank (68 Liter)
Fahreigenschaften
  • –hohe Kurvenstabilität –sportliches Handling –präzise Lenkung
  • –nachlassende Richtungsstabilität auf schlechten Straßen
Sicherheit
  • –sehr gute Bremsen –zweistufiges elektronisches Stabilitätsprogramm
Umwelt
  • –hoher Kraftstoffverbrauch
Kosten
  • –sehr günstiger Preis –gute Ausstattung
  • –hohe Unterhaltskosten

Fazit

Unglaublich, was hier fürs Geld geboten wird. Die Corvette Z06 kann sich nicht nur in den Fahrleistungen mit jedem Sportwagen vergleichen. Für den Sportwagenfan ein Traum.

Technische Daten
Chevrolet Corvette Z06
Grundpreis86.150 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4460 x 1928 x 1244 mm
KofferraumvolumenVDA634 L
Hubraum / Motor7011 cm³ / 8-Zylinder
Leistung377 kW / 512 PS (637 Nm)
Höchstgeschwindigkeit320 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h3,9 s
Verbrauch14,7 L/100 km
Testverbrauch15,8 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden