Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Euro-Check

Der neue Nissan Primera, gebaut im britischen Sunderland, soll perfekt auf die Ansprüche europäischer Kunden zugeschnitten sein.

02.08.2000

Nissan steht drauf, Nissan ist drin. Aber es möge um Himmels willen niemand auf die Idee kommen, es handele sich hier um ein japanisches Auto. Die neue Mittelklasse-Limousine von Nissan trägt stolz den Euro-Stempel. „Der Primera“, so betont die für den Pressetester mitgelieferte Beschreibung gleich mehrfach, „wurde von einer europäisch dominierten Designerund Techniker-Crew in Großbritannien entwickelt.

Er wird weder in Asien produziert noch dort verkauft.“ Vollständig außen vor sind die Japaner bei der Entwicklung nicht geblieben. Der 1,8- Liter-Vierzylindermotor, einziges neues Triebwerk einer von 1,6 bis zwei Liter reichenden Hubraumpalette, ist eine rein japanische Konstruktion. Seine Fortschrittlichkeit dokumentiert der mit zwei oben liegenden Nockenwellen und vier Ventilen zeitgemäß konstruierte Vierzylinder, indem er bereits jetzt die erst ab 2005 verbindlichen Abgasgrenzwerte der Euro-4-Norm einhält. Ansonsten präsentiert sich der Nissan-Motor als Brot-und- Butter-Maschine ohne herausragende Talente.

Er zeigt bis zum mittleren Drehzahlbereich ein kultiviertes Laufverhalten. Oberhalb von 5000/min entwickelt er ein lautstarkes Brummen und sendet Vibrationen aus, die bis in die Pedale spürbar werden. Der Lärm fällt vor allem beim Ausdrehen der unteren Gänge störend auf. Bei hohen Dauerdrehzahlen auf der Autobahn tritt der Ton des Motors hinter die übrigen Fahrgeräusche zurück. Allenfalls durchschnittlich ist auch das Temperament des Motors, wie die Beschleunigungs- Messwerte zeigen. Die Leistungsentfaltung wirkt zäh, wozu auch das schwergängige Gaspedal seinen Teil beiträgt.

Die mangelnde Durchzugskraft im unteren Drehzahlbereich zwingt, wenn es schnell vorangehen soll, zu häufigem Schalten. Die Laune des Fahrers bessert sich dabei nicht: Eine so hakelige Schaltführung des Getriebes erscheint gerade bei einer japanischen Kraftübertragung ungewöhnlich. Die versprochene Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell ist ausgeblieben.

Die jetzt doppelte Synchronisierung der Vorwärtsgänge setzt schnellem Schalten sogar einen erhöhten Widerstand entgegen.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • gutes Platzangebot großer, variabler Kofferraum sehr reichhaltige Ausstattung gute Verarbeitungsqualität
  • mäßige Übersichtlichkeit
Fahrkomfort
  • klare Instrumentierung bequeme Sitze vorn gute Klimatisierung
  • schlecht erreichbare Sitzverstellung unbefriedigender Sitzkomfort im Fond straffe Federung mit eingeschränktem Schluckvermögen
Antrieb
  • zähe Leistungsentfaltung lautes Motorgeräusch und Vibrationen bei hoher Drehzahl schwergängiges Gaspedal hakelige Schaltung
Fahreigenschaften
  • sicheres, weitgehend neutrales Kurvenverhalten kaum Lastwechselreaktionen Lenkung mit gutem Fahrbahnkontakt
  • bei Nässe eingeschränkte Traktion erhöhte Lenkkräfte beim Rangieren
Sicherheit
  • gute Sicherheitsausstattung (Sidebags mit Kopfschutzfunktion, Gurtstraffer vorn, Kopfstützen auf allen Plätzen) Isofix-Kindersitzverankerung gutes Licht (Xenon) gute Bremsen
  • keine Antriebsschlupfregelung lieferbar
Umwelt
  • erfüllt Euro-4-Norm befriedigende Verbrauchswerte
Kosten
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis drei Jahre Garantie
  • teure Vollkaskoversicherung

Fazit

Der europäische Entwicklungseinfluss macht sich vor allem in ausgewogenen Fahreigenschaften bemerkbar. Der Federungskomfort ist aber ebenso unbefriedigend wie die Laufkultur des Motors. Gut: Ausstattung und Verarbeitung.

Technische Daten
Nissan Primera 1.8
Grundpreis22.390 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4522 x 1715 x 1410 mm
KofferraumvolumenVDA505 bis 1357 L
Hubraum / Motor1769 cm³ / 4-Zylinder
Leistung84 kW / 114 PS (158 Nm)
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h11,0 s
Verbrauch7,3 L/100 km
Testverbrauch9,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden