Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes A-Klasse

Die neue Aah-Klasse

Mit dem 125 PS starken Vierzylindermotor, dem verbessertem Fahrwerk und neuen Ausstattungsfeatures wird der Mercedes A 190 hohen Ansprüchen gerecht.

02.08.2000

Mit dem Bodybuilding ist das so eine Sache. Macht man zu wenig, bemerkt es keiner. Sind Kraft- und Muskelzuwachs dagegen zu ausgeprägt, passen nur noch Trainingshose und T-Shirt – ein Muskelpaket im Anzug sieht meist grotesk aus. Erstaunlicherweise gilt dies auch für Kraftfahrzeuge, denn eine Leistungskur sollte man dem Auto schon ansehen, aber eben nicht zu sehr.

Mercedes hat dem stärksten Vertreter der A-Klasse, dem A 190, Insignien der Kraft nur in homöopathischer Dosis mit auf den Weg gegeben. Wer die Chiffre A 190 auf der Kofferraumklappe deuten kann, der kennt die Leistung von 125 PS und eventuell noch das maximale Drehmoment von 180 Nm bei 4000/ min. Ansonsten fallen die Hinweise auf die Topmotorisierung spärlich aus. Bleiben wir zunächst am Heck. Hier lugt eine ovale Edelstahl-Auspuffblende hervor, allerdings nur, wenn das Auto in der Avantgarde-Variante geordert wird. Heckspoiler oder ähnlichen Zierat sucht man vergebens. In der Seitenansicht fallen die 16 Zoll-Leichtmetallfelgen aus der von den schwächeren Modellen vorgegebenen Norm.

In den Rädern verbergen sich Scheibenbremsen, an der Vorderachse sind sie innenbelüftet. Die Frontpartie gibt gar keinen Hinweis mehr auf die kräftige Motorisierung. Der A 190 ist ohne Aufpreis in den Ausstattungslinien Elegance und, wie bereits erwähnt, Avantgarde lieferbar und so stets mit Leder am Armaturenträger und an der Mittelkonsole geschmückt.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • hohe Variabilität übersichtlich nach hinten gute Rundumsicht
  • geringe Zuladung eingeschränkte Kopffreiheit
Fahrkomfort
  • guter Abrollkomfort geringe Bedienkräfte
  • Sitze mit wenig Seitenhalt schlechtes Schluckvermögen auf groben Unebenheiten dürftiger Langsamfahrkomfort
Antrieb
  • drehfreudiger kultivierter Motor gut gestuftes Getriebe gute Fahrleistungen niedriger Verbrauch
Fahreigenschaften
  • gute Handlichkeit sicheres Kurvenverhalten keine Traktionsprobleme
  • bei Seitenwind eingeschränkter Geradeauslauf Antriebseinflüsse in der Lenkung
Sicherheit
  • ESP serienmäßig Fahrer- und Beifahrer-Airbags Sidebags Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer gute Bremsverzögerung
Umwelt
  • Einsatz wasserlöslicher Lacke Verwendung nachwachsender Rohstoffe
Kosten
  • 30 000 km-Inspektions- Intervalle
  • hoher Anschaffungspreis nur ein Jahr Garantie

Fazit

Modellpflege im Innenraum und am Fahrwerk rückt die A-Klasse näher an die von Mercedes gewohnten Standards heran. Der ebenso kräftige wie sparsame und kultivierte Motor rundet das positive Bild ab. Ein Ärgernis ist der hohe Preis.

Technische Daten
Mercedes A 190
Grundpreis20.136 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe3575 x 1719 x 1587 mm
KofferraumvolumenVDA390 bis 1040 L
Hubraum / Motor1898 cm³ / 4-Zylinder
Leistung92 kW / 125 PS (180 Nm)
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h8,8 s
Verbrauch7,2 L/100 km
Testverbrauch8,8 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Mercedes A 250, Seitenansicht Mercedes-Benz A-Klasse ab 248 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Mercedes A-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden