Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Astra 1.8 16 V

Der wichtigste Konkurrent für den VW Golf ließ auf sich warten. Nun ist der Astra da - nagelneu und hohe Erwartungen weckend. Kann er sie erfüllen? Im Test der Zweitürer mit einem ebenfalls neu entwickelten 1,8-Liter-Vierventilmotor und 115 PS.

18.07.2000

David J. Herman, Amerikaner und Opel-Boß in Rüsselsheim, ließ es sich nicht nehmen, in eine Rede vor Journalisten anläßlich der Astra-Präsentation patriotische Züge einfließen zu lassen. Doch sie galten nicht der eigenen Nation respektive der allmächtigen General Motors-Mutter, sondern dem German Engineering und somit auch dem Standort Deutschland. „Wir sind alle stolz auf den Astra“, sagte der Amerikaner, und er meinte die Leistung seiner deutschen, oftmals sogar hessischen Entwicklungsmannschaft.

Was sie in rund vierjähriger Arbeit auf die Räder stellte, hat formal mit dem im Vergleich recht verstaubt wirkenden Vorgänger – weltweit fast vier Millionen mal verkauft – nicht mehr das Geringste zu tun. Im Gegensatz zum Erzrivalen aus Wolfsburg, bei dem immer streng darauf geachtet wurde, daß Golf Golf bleibt, wirkt der neue Astra losgelöst von solchen Styling-Zwängen. Ganz offensichtlich lautete die Aufgabe, alle Ähnlichkeiten mit dem Vorgänger abzubauen. Das ist zweifellos geglückt. In der Länge auf 4,11 Meter gewachsen, wirkt vor allem die zweitürige Version mit der gewollten Coupé-Anmutung zunächst einmal überhaupt nicht wie ein Opel. Der in die kurze Motorhaube integrierte Chrom- Blitz rückt die Dinge dann wieder etwas gerade, die Gesamtanmutung mit den sehr kurzen Überhängen und dem ungewöhnlich langen Radstand von 2,61 Metern liefert das spontane Bild eines Muscle Car, das sich in der Silhouette von dem nur wenig längeren BMW Compact kaum unterscheidet.

Den muskulösen optischen Auftritt verdanken die stärkeren Astra-Versionen auch dem 15 Zoll-Radformat, das ab 75 PS serienmäßig ist, und sportiv wirkenden Kotflügelansätzen. Ein Luftwiderstandsbeiwert von nur 0,30 rundet das Bild ab, liefert aber natürlich keine Erklärung dafür, daß der formal total veränderte Opel wenig wahrgenommen wird. Kaum einer dreht sich nach ihm um – ein Phänomen besonderer Art, an dem auch der Klassenkamerad Golf bei seinem jüngsten Debüt litt. So zieht man denn im Astra seine Bahn, unbeachtet, aber schon auf den ersten Kilometern spürend, daß man offensichtlich wenig für die Nachbarn, aber viel für sich selbst getan hat. Denn mindestens genauso neu wie der optische Auftritt ist das Qualitätsgefühl, das die mit nahezu verdoppelter Torsionssteifigkeit versehene Kompakt-Karosse vermittelt. Gewiß, auch beim Vorgänger verlor man nicht die Türen oder die Rücklichter. Doch der Unterschied ist massiv spürbar – auch akustisch untermalt durch ein sattes Türschliessgeräusch. Nichts knistert, nichts knackt, hinzu kommt ganz im positiven Sinne eine geglückte Ergonomie. Die Raumverhältnisse haben ebenfalls gewonnen. Durch die weit nach vorne gerückte Windschutzscheibe entsteht vorne ein für das Wagenformat sehr gutes Raumgefühl, die Verhältnisse hinten sind mit ausreichender Kopffreiheit und genügendem Beinraum befriedigend.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • gutes Raumangebot gute Karosseriesteifigkeit funktionelle Bedienung gute Ausstattung
  • umständliche Gurtbedienung
Fahrkomfort
  • geringe Windgeräusche geringe Bedienungskräfte befriedigendes Schluckvermögen auch mit Sportfahrwerk
  • Abrollkomfort eingeschränkt
Antrieb
  • Gute Leistungscharakteristik sportliche Fahrleistungen ausreichend exakte Schaltung gutes Durchzugsvermögen
  • Dröhnneigung bei 2500/min
Fahreigenschaften
  • sehr sicheres Kurvenverhalten präzise, leichtgänge Lenkung ausgezeichnete Handlichkeit keine Lastwechselreaktionen guter Geradeauslauf
Sicherheit
  • gute Bremsen Gurtstraffer vorne Fahrer- und Beifahrer-Airbag zwei Sidebags vorne
Umwelt
  • Einsatz wasserlöslicher Lacke schadstoffarm nach D3-Norm geringer Verbrauch
  • keine Rücknahmegarantie
Kosten
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis günstige Kaskoeinstufung voraussichtlich günstiger Wiederverkauf 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung

Fazit

Mit dem neuen Astra hat Opel eine glückliche Hand bewiesen. Mit einer hohen Karosseriequalität, sehr guten Fahrleistungen und sehr sicheren Fahreigenschaften hat er das Zeug, zum Golf-Konkurrenten Nummer eins zu werden.

Technische Daten
Opel Astra 1.8 16V
Grundpreis15.927 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4111 x 1709 x 1425 mm
KofferraumvolumenVDA370 bis 1180 L
Hubraum / Motor1796 cm³ / 4-Zylinder
Leistung85 kW / 115 PS (170 Nm)
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h10,0 s
Verbrauch7,8 L/100 km
Testverbrauch8,4 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Opel Astra 1.6 CDTI, Frontansicht Opel Astra ab 143 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Opel Astra Opel Bei Kauf bis zu 28,52% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden