Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Neuer Opel Corsa 1.4T im Alltags-Test

Der kleine Bruder des OPC mit 150 PS

Opel Corsa 1.4 Turbo, Alltagstest, 02/2016 Foto: Dani Heyne 11 Bilder

150 PS im aktuellen Corsa? Klingt nach einer guten Party! Wir hatten den Kleinen vier Wochen lang im Alltags-Test. Und er hat sich wirklich beachtlich geschlagen - auch weil er so unauffällig ist.

19.02.2016 Dani Heyne 1 Kommentar

Kleines Auto und potenter Motor: nicht soooo neu, hat aber nach wie vor großen Reiz. Vor allem, wenn man es der Fuhre nicht auf den ersten Blick ansieht, womit wir gleich beim ersten Vorteil des Corsa 1.4 Turbo gegenüber seinem großen Bruder, dem OPC sind.

Der zweite findet sich in der Preisliste: Währende der stärkste Corsa mit 207 PS nach rund 25.000 Euro verlangt, reicht es bei der hier getesteten 150 PS-Version, rund 18.000 Euro zu überweisen. Was es dafür gibt?

Turbo-Motor im Opel Corsa - druckvoll und drehfreudig

Wenn der kleine Vierzylinder erwacht, tut er das nicht sonderlich protzig. Zurückhaltend beschreibt seinen Sound besser, was zum Auftritt passt, sich aber bei höheren Drehzahlen angenehm ändert. Apropos hohe Drehzahlen: Da sich die volle Leistung bei 5.800 Umdrehungen versammelt, liegt der Reiz dieser kleinen Fahrmaschine darin, jeden Gang voll zu nutzen.

Opel Corsa 1.4 Turbo, Alltagstest, 02/2016Foto: Dani Heyne
Der Einspunktvier-Turbo packt 150 PS unters Blech.

So, wie einst im Zeitalter der Sauger. Dank Turbo ist das Ausdrehen natürlich kein Muss, der Lader pusht das Drehmoment zwischen 3.000 und 4.500 Touren auf 220 Newtonmeter. Eine Anfahrschwäche muss nicht gefürchtet werden, der Kleine hat gleich von Anfang an ausreichend Bums. Für den Sprint 0 auf 100 braucht er deshalb auch keine 9 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 207 km/h.

Wer den rechten Fuß sehr gut unter Kontrolle hat, fährt den rund 1280 Kilogramm schweren Corsa mit rund sechs Liter auf 100 Kilometer. Alle anderen liegen eher bei acht Liter.

Viel Leistung hilft hier ganz besonders

Und ob! Und vor allem: egal wo. Schnell durchs Stadtgewusel, kraftvoll beim Überholen auf der Landstraße und durchzugsstark auf der Autobahn – mit 150 PS ist der Corsa jederzeit hellwach und hängt hungrig am Gas. Passend dazu lassen sich seine sechs Gänge schnell einlegen, packen die Bremsen (vom OPC) sehr kraftvoll zu. Serienmäßig werden sie übrigens von 16 Zoll-Aluräder verpackt, ab 300 Euro Aufpreis gibt’s 17-Zöller.

Opel Corsa 1.4 Turbo, Alltagstest, 02/2016Foto: Dani Heyne
Der Corsa bietet im Gepäckabteil mehr Platz als der VW Polo.

Als Zweitürer steht der Corsa schön sportlich da (für den Viertürer ist der Motor aktuell nicht zu haben), im Alltag stören jedoch seine vergleichsweise großen Türen, zum Beispiel in engen Parklücken. Zudem ist der Zugang zum Fond mühsam. Und: Die breiten C-Säulen schränken die Rundumsicht nach hinten ein (Park-Piepser hinten: 355 Euro).

Lobenswert sind Verarbeitung und Dämmung, beide auf hohem Niveau. Auch der Kofferraum enttäuscht nicht: mit 285 Litern fasst der Corsa etwas mehr als beispielsweise ein VW Polo. Bei umgeklappten Rücksitzlehnen stehen akzeptable 1090 Liter Gepäckraum zur Verfügung. Die Zuladung liegt bei rund 450 Kilogramm.

Opel hat die Fahrwerksabstimmung bei diesem Corsa eher straff ausgelegt, damit liegt er in jeder schnell angegangenen Kurve wunderbar satt, informiert dafür aber etwas mitteilsam über Querfugen und Schlaglöcher.

Opel Corsa 1.4 Turbo, Alltagstest, 02/2016Foto: Dani Heyne
Mit OPC-Line sieht der flinke Corsa auch noch schmuck aus.

Unser Fazit zum Opel Corsa 1.4T mit 150 PS

Abgesehen vom sportlich straffen Fahrwerk ist dieser Corsa ein praktischer Gefährte (das Wort Kleinwagen will einem bei über vier Metern Länge nicht mehr über die Lippen kommen), dessen Reiz im Unscheinbaren liegt. Wer würde hier schon 150 Turbo-PS vermuten?

Übermütiges Gezerre an der Vorderachse verkneift sich der Fronttriebler ebenso wie nerviges Gebrülle. Wer sich an das etwas unübersichtliche Heck des Zweitürers gewöhnt hat, bekommt ihn zügig eingeparkt. Verarbeitung, Raumgefühl, Kofferraum und Zuladung sind anständig. Der Preisvorteil gegenüber dem OPC ebenfalls.

Technische Daten
Opel Corsa 1.4 Turbo ecoFLEX
Grundpreis17.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4021 x 1736 x 1479 mm
KofferraumvolumenVDA280 bis 1090 L
Hubraum / Motor1364 cm³ / 4-Zylinder
Leistung110 kW / 150 PS (220 Nm)
Höchstgeschwindigkeit207 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h8,9 s
Verbrauch5,7 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Opel Corsa, Frontansicht Opel Corsa ab 94 € im Monat Jetzt Opel Corsa günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Opel Corsa Opel Bei Kauf bis zu 24,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Neuester Kommentar

    Nachdem ich auf Auto, Motor und Sport TV schon des öftetren den Vergleich zwischen Mini und Corsa Poc gesehen habe und jedesmal höre wie Herr Alexander Bloch über die Verarbeitung des Corsa ablästert und dann hier lese, dass Verarbeitung und Dämmung auf hohem Niveau liegen, frage ich mich was eigentlich stimmt!
    Herr Bloch sollte sich ohnehin mal seine dämlichen Sprüche abgewöhnen und mal sachlicher argumentieren!

    artax111 23. Juli 2016, 18:23 Uhr
    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden