Alles über Renault Mégane
Renault Mégane R.S. Clubsport 14 Bilder Zoom

Renault Mégane R.S. Clubsport: Rennsportfeeling mit 265 PS

Das R steht beim Renault Mégane R.S. Clubsport für Racing. Knackige Lenkung, agiles Heck und 265 PS - hier atmet der Fahrer Rennsport-Luft mit Straßenzulassung. Nachgewürzt hebt das Clubsport-Modell in andere Querdynamik-Höhen ab.

"Jetzt mache ich ihn schneller", war der Name einer kultigen Tuningfibel aus den 80er Jahren. Heute könnten Bernd Hütter und Patrick Kirfel viele Geschichten erzählen, wie Renault-Seriensportmodelle noch schneller werden. Wir verraten heute die aktuellste. Im Sommer 2010 rief Renault-Motorsportkoordinator Hütter das Renault Mégane R.S. Clubsport-Projekt ins Leben.

Technisch umgesetzt wird die Idee des Clubsport auf Basis eines R.S.-Modells mit Cup-Paket von der Renault-Fachwerkstatt Kirfel in Adenau unter der Leitung von Patrick Kirfel. Adenau? Da muss also verdammt viel Nordschleifen-Luft durch die kleine Werkstatt ziehen. Perfekt, das kann für Sportfahrer-Ansprüche nur positiv sein!

Rennkäfig statt Rücksitzen

"Der Renault Mégane R.S. Clubsport  hat eine Straßenzulassung, ist aber gleichzeitig auch für den Einsatz in der neuen VLN-Serienklasse V2T für 2011 aufgebaut worden", sagt Projektleiter Hütter. Die Zutaten sind vom Feinsten: Neben einem KW-Clubsport-Gewindefahrwerk würzen spezielle Domlager und Uniball-Gelenke an der Vorderachse den Renault Mégane R.S. nach.

Bernd Hütter erklärt den Grund: "Serienmäßig hat der R.S. einen Negativ-Sturz von 0,5 Grad, wir fahren beim Renault Mégane R.S. Clubsport 3,0 Grad an der Vorderachse." Außerdem verbreitern Distanzscheiben die Spurweite des Renault Mégane R.S. Clubsport vorn um 40 Millimeter. An der Hinterachse blieb das Fahrwerk weitgehend auf Serienwerten. Das ist längst nicht alles. Im Innenraum fiel die Rücksitzbank einem Clubsport-Käfig von Sahler zum Opfer.

Usermeinung
4 5
1 Bewertung
» Alle 1 Usermeinung
5 Sterne
0%
0
4 Sterne
100%
1
3 Sterne
0%
0
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
0%
0
22 Kilogramm weniger, 15 PS mehr

Obendrein entfernte das Tuning-Team einen Großteil der Dämm- und Verkleidungsmaterialien im Heckbereich. So sinkt das Gewicht des Renault Mégane R.S. Clubsport im Vergleich mit dem Supertest-Fahrzeug um 22 Kilogramm. Weitere Optimierungsmaßnahmen: Dank einer moderaten Umprogrammierung des Seriensteuergeräts in Kombination mit einer Bastuck-Abgasanlage ab Kat steigt die Leistung um 15 auf 265 PS.

Außerdem sollen Endless-Bremsbeläge auf der Rennstrecke für nahezu gleichbleibende Verzögerungswerte sorgen und Michelin Pilot Sport Cupreifen das Griplevel deutlich steigern. Das Querdynamikresultat des Clubsport-Pakets ist auf der Rennstrecke überwältigend. Der Renault Mégane R.S. Clubsport glänzt nun nicht mehr wie im Serientrimm mit zackigem, sondern mit messerscharfem Einlenkverhalten. Mit extremer Präzision folgt er Lenkbefehlen.

In Hockenheim fast vier Sekunden schneller als der Basis-R.S.

Dank der breiteren Spur an der Vorderachse ist das Eigenlenkverhalten des Renault Mégane R.S. Clubsport nun deutlich agiler. So schwenkt das Heck entweder durch einen gezielten Brems- oder Einlenkimpuls traumhaft mit. Das Ergebnis der Markenpokal-Luft mit Straßenzulassung: Mit 1.13,5 min. fliegt der Renault Mégane R.S. Clubsport mit 3,6 Sekunden Vorsprung auf den Renault Mégane R.S. ohne Clubsport-Paket über die Ziellinie.

Bei höheren Außentemperaturen als sechs Grad Celsius wären noch schnellere Rundenzeiten möglich, weil die Michelin-Cupreifen dann noch besser funktionieren. Mit kalten Cupreifen ist vor allem im Straßenverkehr Vorsicht geboten, da das Heck dann gern auskeilt. Doch "Straßenverkehr" ist in diesem Renault Mégane R.S. Clubsport ohnehin nur Warten, das Leben des Clubsport-Modells spielt auf der Rennstrecke.

Christian Gebhardt

Foto

Gargolov

Datum

29. November 2011
Dieser Artikel stammt aus Heft sport auto 02/2011.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 4,6666666666667 5 3
präsentiert von
Kommentare
Videos
Porsche Targa 4S, Heckansicht 01:37 Porsche Targa 4S im Test vor einem Monat
626 Aufrufe
Dacia Duster Oroch 01:02 Renault Duster Oroch - der Freizeitpickup vor einem Monat
2.877 Aufrufe
Reifen suchen
Jetzt wechseln!

Bevor Sie der Winter kalt erwischt

 
 
 
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit