Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Smart Forfour 1.5 Pulse

Fourwitzig

Foto: Achim Hartmann

Der Viertürer taucht mutig ins Haifischbecken der Kleinwagenklasse. Wie die Chancen des expressiv gestylten und 15.140 Euro teuren Neuen stehen, zeigt der Einzeltest der 1,5-Liter-Version mit 109 PS.

22.03.2004

Revolutionen werfen ihre Schatten voraus – zum Beispiel unter die Augen der Smart- Mannschaft. Die dürfte sich vor dem Start des Forfour so manche Nacht um die Ohren geschlagen haben. Immerhin galt es, den radikalen Bruch mit ehernen Smart-Dogmen möglichst elegant zu bewerkstelligen. Für die Revoluzzermarke im Daimler-Chrysler-Konzern ist der 3,75 Meter lange Viertürer mit Frontmotor und -antrieb eine klare Wende. Obwohl – oder weil – es dieses Konzept woanders schon etwas länger gibt. Smart verlässt mit dem Forfour den bis dato sorgsam gehegten zweisitzigen Mikrokosmos und stellt sich erstmals echter Konkurrenz in Gestalt des Kleinwagen-Rudels Polo, Fiesta, Punto und Co. Allesamt quadratisch, praktisch, gut – doch vor lauter Vernunft bisweilen den stilistischen Pfiff eines Kastenweißbrots ausstrahlend. Diesen wunden Punkt nutzt der Forfour, verbindet die Unbeschwertheit eines vorgängerfreien Seins mit ausgeprägter Familienidentität.

So umklammert etwa der Smart-typische, farbig abgesetzte Stahlrahmen kunststoffbeplankte Türen aus Aluminium. Zweifarb-Konzept innen und außen, Karosserieteile aus Kunststoff, sich markant wölbende Kotflügel, ein stämmiger, breitspuriger Hintern mit kurzem Überhang sowie die tief heruntergezogene Heckscheibe plus drei getrennte Rückleuchten enthalten Wiedererkennungspotenzial. Ein eigenes Gesicht verleiht ihm die spitz zulaufende Schnauze mit vier Scheinwerfern und schmalem Kühlergrill. Hinter dem steckt beim Testwagen die vorläufige Top- Motorisierung, ein 1,5-Liter- Vierzylinder mit 109 PS. Basis ist ein Mitsubishi-Aggregat, zugleich Part einer Gleichteilestrategie, die den Forfour 60 Prozent seiner Komponenten mit dem neuen Mitsubishi Colt (siehe Heft 4/2004) teilen lässt.

Nicht jedoch die Optik, die beim Forfour deutlich frecher ausfällt. Frechheit prägt auch sein Fahrverhalten, und zwar im positiven Sinne. Kurze Überhänge, das moderate Gewicht von 1079 Kilogramm sowie ein ausgewogen abgestimmtes Fahrwerk bereiten den Nährboden für Fahrspaß. Die Ernte fährt der Forfour zunächst bei der obligatorischen Fahrdynamikprüfung ein. Agil wetzt er durch den Slalom, ohne allzu stark zu wanken. Bei schnellen Richtungswechseln sollte die elektrisch unterstützte Servolenkung direkter agieren und bessere Rückmeldung vermitteln. Die Ausweichgasse meistert der Forfour ebenso zügig wie beherrschbar, selbst wenn er beim harten Spurwechsel mit dem Heck nach außen drängt.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • ordentliches Raumangebot hohe Variabilität gut nutzbare Ablagen
  • schmale Fondtüren eingeschränkte Übersichtlichkeit
Fahrkomfort
  • ausgewogene Federung einfache Bedienung Sitze mit weitem Verstellbereich
  • eingeschränkter Abrollkomfort
Antrieb
  • gute Fahrleistungen gutes Ansprechverhalten leichtgängige Fünfgangschaltung
  • Motor ab 4000/min laut
Fahreigenschaften
  • agiles, neutrales Handling fein regelndes ESP geringe Antriebseinflüsse
  • unbefriedigende Lenkexaktheit Lastwechselreaktionen
Sicherheit
  • gute Sicherheitsausstattung kräftige, standfeste Bremsen
Umwelt
  • schadstoffarm nach Euro 4 angemessener Verbrauch geringes Gewicht
Kosten
  • angemessener Kaufpreis
  • nur zwei Jahre Garantie

Fazit

Mit dem optisch außergewöhnlichen Forfour legt Smart einen viel versprechenden Start im Kleinwagen-Segment hin. Agile, sichere Fahreigenschaften, der kräftige 109-PS-Motor und das gelungene Innenraumkonzept gefallen.

Technische Daten
Smart forfour pulse
Grundpreis15.940 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe3752 x 1684 x 1450 mm
KofferraumvolumenVDA268 bis 910 L
Hubraum / Motor1499 cm³ / 4-Zylinder
Leistung80 kW / 109 PS (145 Nm)
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h9,8 s
Verbrauch6,1 L/100 km
Testverbrauch8,2 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden