Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Stil-Leben - Citroen Xsara Picasso

Wenn sich ein Auto mit dem Namen eines genialen Künstlers schmückt, darf man eine gewisse wegweisende Verbindung von Stil und Kreativität erwarten. Für eine Vorreiterrolle bei den Kompaktvans erscheint der Citroën Xsara Picasso jedoch zu spät und zu konventionell.

01.08.2000

Bei der Namensgebung des neuen Citroën waren offensichtlich Einfaltspinsel am Werk. Vielleicht hatten sie gerade ihre blaue Phase, als ihnen die Schnapsidee kam, dem ersten Kompaktvan der Marke statt eines Kunstnamens einen großen Namen aus der Kunst zu geben. Mit dem Maler der klassischen Moderne hat der in Vigo gefertigte Xsara Picasso jedenfalls außer dem Schriftzug auf den Flanken kaum mehr als die spanische Heimat gemeinsam. Statt zur Avantgarde gehört dieser Picasso zu den Epigonen, denn gegenüber dem Vorbild Renault Scénic und anderen Konkurrenten fällt er weder mit stilistischer Originalität noch durch konzeptionelle Neuerungen aus dem Rahmen.

Wegen der schräg abfallenden Dachlinie gibt es auch keinen Platz für eine dritte Sitzreihe, wie sie der nur vier Zentimeter längere Opel Zafira im Heck hat. Und weil er auch nicht in die Breite geht wie der Fiat Multipla, kann der Citroën gerade so viele Personen transportieren wie ein Kombi oder andere Vans seiner Klasse. Als augenfällige Besonderheit bleibt die ohne Stufe in die Motorhaube übergehende Frontscheibe, die ein luftiges Raumgefühl, aber zugleich eine sehr schlechte Übersichtlichkeit mit sich bringt.

Beim Komfort zeigt der Picasso auch ohne Hydropneumatik jene Größe, die der längste Radstand seiner Klasse (2,76 Meter) und die Fahrwerkskomponenten der bekannt gut federnden Xsara-Modelle versprechen. Er rollt geschmeidig ab und geht selbst über grobe Unebenheiten gelassen hinweg. Die weiche Abstimmung prädestiniert den Picasso für lange Autobanhreisen, mindert andererseits auf gewundenen Strecken die Präzision des Fahrens. In Verbindung mit der etwas indirekten, stößigen Lenkung, wirkt er vergleichsweise unhandlich. Die Sicherheit leidet darunter nicht: Selbst voll beladen bleibt er bis in den Grenzbereich gutmütig untersteuernd und frei von Lastwechselreaktionen.

Einziger Benziner im Picasso-Programm ist vorläufig ein neu konstruierter 1,8-Liter-Vierventiler mit 115 PS. Dieser Motor harmoniert gut mit dem immerhin 1317 Kilogramm schweren Van und sorgt selbst unter Ausnutzung aller Platzreserven noch für angemessene Fahrleistungen. Mit 9,5 L/100 km bewegt dieses Aggregat den Picasso verglecihsweise sparsam.

Einschmeicheln kann er sich vor allem mit attraktiven Preisen. In der Anschaffung ist er nur 100 Mark teurer als ein vergleichbar ausgestatteter Xsara Kombi und billiger als die meisten Konkurrenten, bei Fix- und Wartungskosten liegt er ebenfalls erfreulich niedrig. Die Genialität und Einzigartigkeit seines Namenspatrons fehlt ihm allerdings. Dieser Picasso ist kein Original, sondern eine preisgünstige, ordentlich gemachte Kopie.

Fazit

Der Xsara Picasso ist eine geräumige, fahrsichere und preisgünstige Alternative zu anderen Kompaktvans, aber ohne nennenswerte Innovationen. Kritik verdienen die unübersichtliche Karosserie und die schwache Heizung.

Technische Daten
Citroën Xsara Picasso 1.8i 16V
Grundpreis21.030 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4276 x 1751 x 1637 mm
KofferraumvolumenVDA550 bis 2128 L
Hubraum / Motor1749 cm³ / 4-Zylinder
Leistung85 kW / 116 PS (160 Nm)
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h12,2 s
Verbrauch7,7 L/100 km
Testverbrauch9,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Citroën ab 84 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Aktuelle Highlights
    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden