Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tuner Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h 2011

Väth-Mercedes CLS V63 RS im Extremtest

Väth Merceds V63 RS 0-300-0 Beschleunigungs- & Bremsduell Foto: Gargolov 51 Bilder

Tuner Väth nahm mit dem 660 PS starken Mercedes CLS63 AMG V63 RS beim Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h teil. Beim Hochgeschwindigkeits-Test müssen die getunten Sportwagen so schnell wie möglich auf 300 km/h beschleunigen und aus diesem Tempo eine Vollbremsung absolvieren.

27.10.2011 Anja Wassertheurer Powered by

Das High-Speed-Event 0-300-0 km/h von sport auto und Dunlop wird seit 2008 jährlich auf dem Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ausgetragen. 15 Sportwagen, die zusammen knapp 10.000 PS leisten, sind 2011 zum Extremtest angetreten. Die acht Tuningfahrzeuge waren zwischen 446 PS und 1.200 PS stark. 660 PS reichen auch im Mercedes CLS63 AMG zum munteren Aufgalopp - der Väth V63 RS rannte bis 300 und stand wieder binnen 39,3 Sekunden.

Väth-Mercedes CLS V63 RS ist schnell

Platz vier unter den Tuningautos bei dem 0-300-0 km/h-Test geht an den Väth-Mercedes V63 RS auf Basis des Mercedes CLS 63 AMG. Der vom hessischen Tuner Väth ins Rennen geschickte Mercedes braucht mit 344,4 Meter Bremsweg aus 300 km/h zwar die drittlängste Strecke, jedoch katapultieren seine 660 PS den Väth-Mercedes CLS V63 RS bereits in 31 Sekunden auf Tempo 300.

Schließlich wurde der Mercedes mittels Feinabstimmung der Motorelektronik sowie einem geänderten Ladeluftkühlsystem und ebensolchem Endschalldämpfer auf Touren gebracht. Die mit 702 Euro vergleichsweise günstigen Überarbeitungsmaßnahmen an der serienmäßigen Bremsanlage (Stahlflexleitungen, Rennbremsöl, TÜV Gutachten) entfalten dagegen mit mittleren Verzögerungswerten von 10,08 m/s² nur mäßig Wirkung.

Technische Daten Väth-Mercedes CLS V63 RS

Motor: Achtzylinder-90-Grad-V-Motor mit 2 Turboladern, 5461 cm³, 660 PS (463 kW) bei 5625/min, 960 Nm bei 3888/min, 120,9 PS/L, max. Ladedruck 1,2 bar
Kraftübertragung: Hinterradantrieb, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, ESP,
Bremsen: Innenbelüftete und gelochte Stahl-Scheiben rundum, Ø vo/hi 360/330 mm, vorn Sechskolben-, hinten Vierkolben-Festsättel, ABS,
Bereifung: 265/30 ZR 20 vorn und 305/35 ZR 20 hinten, Dunlop SP Sportmaxx GT,
Gewicht: 1951 kg, 3,0 kg/PS,
Vmax: 325 km/h,
Grundpreis: ab 135.220 Euro

Details zu den anderen Kandidaten beim Beschleunigungs- und Bremsduell 0-300-0 km/h lesen Sie bei den einzelnen Fahrzeugen (Klick in der Tabelle):

Technische Daten
Väth CLS V63 RS
Hubraum / Motor5461 cm³ / 8-Zylinder
Leistung463 kW / 660 PS (960 Nm)
Höchstgeschwindigkeit325 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Väth Mercedes-Benz CLS-Klasse ab € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk