Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönige

Foto: SB-Medien

Erlkönig ist die Bezeichnung für einen Prototypen eines Autos. Die Bezeichnung geht zurück auf das gleichnamige Gedicht von Johann Wolfang von Goethe. Zum ersten Mal soll der Begriff im Zusammenhang mit automobilen Prototypen in „auto motor und sport“ verwendet worden sein.

Die Industrie und damit die Autohersteller machen viel Wirbel um die sogenannten Erlkönige. Steht ein Modellwechsel an, ist meist einige Zeit vorher ein Erlkönig des Modells im Testbetrieb. Die Hersteller wollen auf keinen Fall vorab preisgeben wie das Nachfolgemodell aussieht und tarnen es deshalb. Diese Tarnung reicht von einer Beklebung bis hin zu verschiedenen Kunststoffverkleidungen. Damit soll das Design des Autos nicht mehr zu erkennen sein.

Für Erlkönig-Fotografen liegt hierbei der große Reiz. Ihre Arbeit gestaltet sich schwierig. Die meisten Hersteller versuchen alles, um die Fotografen nicht zu nahe kommen zu lassen. Aber selbst bei Testfahrten in abgelegenen Gebieten wie lauern die Fotografen den Autos auf.

Erlkönig Ford Focus 2018 Kompakter wird länger und breiter
VW Arteon VW CC-Nachfolger für Genf
Erlkönig Mercedes E-Klasse Cabrio Offene Version kommt 2017
Nachfolger des McLaren 650S Neuer Supersportwagen mit 720 PS
Erlkönig Citroen C3 Picasso Hier fährt der französische Crossland X
Erlkönig Mercedes C-Klasse So sehen die neuen Leuchten aus
Aston Martin DB11 S Erlkönig Brite mit AMG-V8
BMW i3 Facelift Erlkönig Mehr Reichweite ab 2018
Cadillac XT3 Erlkönig Kleiner Crossover für 2018
Mercedes Sprinter erwischt Hier sprintet der Erlkönig