Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Facel Logo

Facel

noch keine Tests oder Fahrberichte vorhanden

Nicht mehr gebaute Baureihen

Über Facel

Die Facel-Automobilgeschichte lautet zusammengefasst: Kurz und gut. Nur zehn Jahre, von 1954 bis 1964, produzierte das französische Unternehmen Oberklasse-Fahrzeuge.

Das Metallverarbeitungsunternehmen Facel S.A. wurde 1939 gegründet und produzierte zunächst Metall-Pressformteile. Nach dem Krieg orderten verschiedene Automobilhersteller bei Facel Karosserien für ihre Modelle, darunter Ford, Simca, Panhard und Delahaye. 1954 stellte die Firma den Vega vor. Als Antrieb wählten die Franzosen einen Chrysler-V8.

Bei Facel entstanden ab 1954 die Luxusautos in Handarbeit. Die elegante Linienführung und die starken Motoren waren wie geschaffen für den US-Markt. Der Erfolg stellte sich rasch ein, besonders in Hollywood und in den Garagen der Königshäuser und des Geldadels verbreiteten sich die Autos schnell. Ebenso schnell ging es dann mit der Facellia wieder bergab. Das Einsteigermodell wurde von einem nicht ausgereiften Vierzylinder angetrieben und ruinierte den Ruf - und die Finanzen der Firma. 1964 endete die Produktion.