Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A5 Cabriolet

Audi-Modellwechsel von A4 zu A5-Cabrio

Foto: Audi 26 Bilder

Ab Mai steht das A5 Cabrio beim Händler. Und wie bei Audi üblich, ist neben einer breiten Motorenpalette auch die Liste der verfügbaren Extras lang. Selbst ein Kopfraumheizung genannter Nackenföhn ist dort zu finden.

09.04.2009 Christian Bangemann

Für Cabrio-Fans wird es ein toller Frühsommer, denn Audi bringt passend zur Fliederblüte das A5 Cabrio auf den Markt. Der Viersitzer mit Stoffverdeck ist ab 41.100 Euro zu haben und damit als Zweiliter-Benziner mit 180 PS exakt gleich teuer wie der offene BMW 320i mit 170 PS. Der BMW hat dann allerdings eine Handschaltung, während das Basis-Cabrio von Audi mit dem Multitronic genannten CVT-Automatikgetriebe antritt. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe gibt es für das A5 Cabrio in Verbindung mit dem Basismotor überraschenderweise nicht.

Erst die nächststärkere Variante mit immer noch zwei Liter Hubraum, aber 211 PS, verfügt darüber, kostet aber bereits 42.950 Euro. Das Cabrio- Vergnügen wird also nicht billig, ist seinen Preis allerdings wert. Erste Fahrten im offenen A5 zeigen, wie gut es Audi versteht, die Bedürfnisse der anspruchsvollen Klientel zu befriedigen.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht Audi A5 Cabrio
auto motor und sport 07/2009
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
Audi A5 Cabriolet 1:50 Min.

Nackenfön gegen Aufpreis

Da wäre zunächst das Stoffverdeck, das sich innerhalb von 15 Sekunden öffnen oder schließen lässt, und zwar bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Audi verspricht, dass die Stoffhaut, ein Minimum an Pflege vorausgesetzt, etwa zwölf Jahre überdauern wird, bevor ein Austausch ansteht. Die Haltbarkeit komplexer Blechklappdächer mit ihren Legionen von Gummidichtungen dürfte kaum besser sein. Nicht einmal ein höheres Geräuschniveau war festzustellen, zumindest bei Modellen mit dem 295 Euro teuren, besonders gedämmten Akustikverdeck, die für die erste Begegnung zur Verfügung standen.

Gelungen ist auch das Audi-Offenfahrgefühl, denn der Windschutzscheibenrahmen ist erfreulich weit von den Köpfen der vorn Sitzenden entfernt. Selbst ohne Windschott stürmt keine unangenehme Luftwalze durch das Cockpit, aber die Frischluftzufuhr kommt trotzdem nicht zu kurz. Wer die Saison bis in kühle Herbsttage hinein verlängern will, kann in Verbindung mit den beheizten und belüfteten Klimakomfortsitzen (880 Euro) erstmals für 460 Euro die Kopfraumheizung ordern.

Die Audi-Sitze halten indes, was der Name verspricht, denn der Komfort ist wirklich gut und die Sitzflächenheizung kräftig, die Kopfraumheizung stößt dagegen nicht auf uneingeschränkte Zustimmung: Wenn es kalt ist, trägt man im Cabrio bekanntlich Schal und Mütze, der Föhn ist dafür kein Ersatz.

Deutlich mehr Gewicht

Mit dem Modellwechsel vom Audi A4 zum A5 Cabrio hat der offene Viersitzer in Länge (plus fünf Zentimeter) und Breite (plus sieben Zentimeter) ein wenig, bei der Masse jedoch spürbar zugelegt. Die vergleichbar motorisierten Modelle sind einen knappen Zentner schwerer geworden, und schon der Vorgänger war kein Fliegengewicht. Leichtfüßig ist deshalb kein Attribut, das einem als erstes zum Audi A5 Cabrio einfällt, solide passt hier schon besser.

Das hohe Gewicht resultiert offenbar auch aus einer sehr verwindungssteifen Karosserie, der Zittern oder Klappern auf schlechten Straßen fremd sind. Andererseits wirkt selbst der 3,2-Liter-V6 im 1,8 Tonnen schweren Auto nicht so dynamisch, wie seine Papierform mit 265 PS erwarten lässt. Erst der Audi S5 mit 333 PS, ab Juni zu haben, ist hier über alle Leistungsfragen erhaben.

Einstiegsversion mit 143 PS

Am unteren Ende der Motorenpalette rangieren künftig die Varianten 1.8 TFSI mit 160 PS für 37.300 Euro (ab Herbst im Verkauf) und der 2.0 TDI mit 143 PS für 41.350 Euro, der ab Juni geliefert wird und mit einem besonderen Schmankerl aufwartet: Er ist der erste Motor im Cabrio mit Start-Stopp-Funktion. Das System funktioniert zuverlässig und reduziert den ECE-Verbrauch immerhin um 0,2 Liter pro 100 km, bei Fahrten in der Stadt soll es sogar noch mehr sein. 25.000 Exemplare des A5 und S5 Cabrio will Audi jährlich weltweit verkaufen. Wenn sich die finanzielle Großwetterlage nicht weiter verschlechtert, spricht kaum etwas dagegen.

Alle Cabrios in Deutschland: Hier geht es zum Cabrio-Katalog 2009.

Cabrio-ModellZylinderLeistungVerbrauchPreise
A5 2.0 TFSIReihe/4180 PS7,4 L/100 km41.100 Euro
A5 2.0 TFSIReihe/4211 PS6,8 L/100 km42.950 Euro
A5 3.2 FSIV6265 PS8,6 L/100 km49.900 Euro
A5 2.7 TDIV6190 PS6,2 L/100 km44.600 Euro
A5 3.0 TDI QuattroV6240 PS6,8 L/100 km53.100 Euro
S5V6333 PS9,7 l/100 km61.400 Euro
Stand März 2009 (Herstellerangaben)
Technische Daten
Audi A5 Cabriolet 3.2 FSI
Grundpreis50.700 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4625 x 1854 x 1384 mm
KofferraumvolumenVDA380 L
Hubraum / Motor3197 cm³ / 6-Zylinder
Leistung195 kW / 265 PS (330 Nm)
Höchstgeschwindigkeit246 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h6,9 s
Verbrauch8,6 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Audi A5 Coupé Audi A5 ab 334 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Audi A5 Audi Bei Kauf bis zu 20,31% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden