Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 330d

Erste Fahrt mit dem neuen 3er

Foto: Achim Hartmann 22 Bilder

Schöner, schlauer, sparsamer: So soll der BMW 3er im Mittelklasse-Clan wieder ganz vorn mitmischen. Fahrbericht des 330d mit neuem Dreiliter-Diesel.

20.09.2008 Jörn Thomas

Jetzt wird evolutioniert: Im Windschatten der längst akzeptierten Designrevolution widmet sich BMW beim großen 3er-Facelift nun intensiv den Details von Limousine und Touring. Und das so behutsam, dass selbst der erfahrene Fotograf fragt: „Was soll ich denn nun knipsen?“ Wenn es nach den Presseunterlagen geht, die komplette Karosserie.

Dort wird von kraftvoll dreidimensionalen Charakterlinien, Aufwärtsschwüngen und muskulöser Anmutung der konvex-konkaven Flächen geschwärmt, von den Corona-Ringen der Scheinwerfer und dem Heck mit seiner verstärkten Breitenwirkung ganz abgesehen. In knappe Kommandos übersetzt wird daraus: „Mach ihn mal von vorn, so mit Haube und Niere, seitliche Mitzieher wegen der Schatteneffekte und von hinten. Denk an die neuen Leuchten, jetzt in Rot und mit LED-Technik.“

Die alte Nummer zieht immer noch: von vorne einschüchtern, zackig vorbeiziehen, und dann nur noch von hinten gesehen werden. Ein Image, das die Dreier und ihre Treiber von Generation zu Generation überliefern. Halfen sich manche dabei früher mit der illegalen Kombination aus Abblendlicht und aktivierten Nebelscheinwerfern, erledigen das zukünftig schimmernde Corona- Ringe.

Glutäugige Konkurrenz zu den Audi-Girlanden

Jene glutäugige Konkurrenz zu den Audi-Girlanden, die es nur in Verbindung mit aufpreispflichtigem Bixenon gibt. Der dezent renovierte Innenraum mit griffgünstigeren Fensterhebern, neuer Instrumentengrafik (Skalen, Zeiger) sowie Mattchrom-Dekor ist dafür serienmäßig. Was, zu wenig Änderungen? Okay, dann ran an den neuen i-Drive-Controller.

Kleiner als bisher, mit einem Drehring ausgerüstet und von direkten Funktionstasten umzingelt. Wupp, hier fällt ein abgeschnittener Zopf zu Boden. Vorbei ist es mit dem Dogma des patentierten, zentralen Dreh-Drück-Stellers, der alles können muss. Nachdem die Konkurrenz gezeigt hat, wie man die krass-revolutionäre Idee menschenfreundlich evolutioniert, zieht BMW nach. Außerdem spendieren sie beim Navigationssystem Professional (inkl. Telematik und Internet 3.970 Euro) gleich noch einen größeren Monitor.

Mehr über:
BMW | BMW 3er



Mehr über:
BMW | BMW 3er

Technische Daten
BMW 330d
Grundpreis43.940 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4531 x 1817 x 1421 mm
KofferraumvolumenVDA460 L
Hubraum / Motor2993 cm³ / 6-Zylinder
Leistung180 kW / 245 PS (520 Nm)
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h6,2 s
Verbrauch6,2 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW 3er Limousine 2011 BMW 3er-Reihe ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW 3er BMW Bei Kauf bis zu 22,17% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden