BMW 5er GT 19 Bilder Video Zoom

BMW 5er GT: Variabler Gran Turismo im Fahrbericht

Gran Turismo heißt die jüngste Variante des BMW 5er. Ein Auto für die große Reise also, mit luxuriösem Raumangebot, variabler Karosserie und starken Motoren. Ein BMW mithin, wie es ihn in dieser Form noch nie gab.

Ein bisschen Trommeln kann nicht schaden. Die neue 5er-Variante mit dem Beinamen Gran Turismo ist (hier zum TV-Spot), so stellen die Bayerischen Motoren-Werker stolz fest, das erste Automobil seiner Art. Eine kühne Behauptung, denn schließlich hat BMW nichts anderes getan, als aus Merkmalen bekannter Formen einen neuen Cocktail zu mixen. Die viertürige Limousine mit großer Heckklappe, die in gehobenen Preissegmenten bisher nur wenig Zuspruch fand, erhielt eine coupéartige Dachlinie. Aber anders als bei einem Coupé wurde mit der Wagenhöhe nicht gegeizt, ohne allerdings gleich SUV-Gene sichtbar zu machen.

BMW 5er GT: Zwischen Mittelklasse und BMW 7er

So entstand ein Auto, dessen Anblick gewöhnungsbedürftig ist, das aber stilistisch längst nicht so polarisiert wie beispielsweise der monströse BMW X6 . Obwohl auch der BMW 5er GT zu den überaus stattlichen Erscheinungen in der Auto-Gesellschaft zählt. Fünf Meter lang ist er und 1,90 Meter breit, das Ganze ruht auf einem Radstand, welcher dem des BMW 7ers (zum Fahrbericht des BMW 7er) entspricht. Schon damit ist klar, dass der Kunde hier nicht einfach eine Karosserie-Variante des 5ers erhält, sondern einen Coupé-Limousinen-Kombi, der sich zwischen der Mittelklasse und dem BMW 7er ansiedelt.

Die Preise für den BMW 5er GT beginnen bei 55.200 Euro

Auch die Preise, beginnend bei 55.200 Euro für die Ausführung 530d mit Dieselmotor, zeigen, dass Käufer angesprochen werden sollen, die sich wohl einen 7er leisten könnten, aber den Umfang ihres Bankkontos weniger sichtbar machen möchten. Solche sind in der Regel gesetzteren Alters und werden es schätzen, dass die stattliche Karosseriehöhe von 1,56 Metern den Einstieg erleichtert. Die Höhenposition der Sitze liegt genau in der Mitte zwischen der 5er-Limousine und dem sportlichen Allradler BMW X5 , was einen bekömmlichen Kompromiss darstellt.

BMW 5er GT: Übersichtlichkeit hält sich in Grenzen

Der ebenfalls versprochene positive Effekt der besseren Übersichtlichkeit über das Verkehrsgeschehen freilich hält sich in Grenzen, zumal die Gestaltung der Karosserie dem entgegensteht. Direkt nach hinten sieht man durch die kleine und flache Heckscheibe wenig, schräg nach hinten gar nichts. Die optionale Rückfahrkamera gehört deshalb zu den unbedingt empfehlenswerten Extras.

Das Interieur im BMW 5er GT macht einen luxuriösen Eindruck

Die Mitfahrer, die im Fond Platz nehmen dürfen, brauchen sich darum nicht zu scheren. Sie dürfen sich stattdessen an einem Raum- und Sitzkomfort erfreuen, der seinesgleichen sucht. Kopffreiheit gibt es trotz der abfallenden Dachlinie genügend, und der Platz für die Beine hat das Format einer klassischen Chauffeurs-Limousine - er entspricht in etwa dem, was ein 7er zu bieten hat - in der Version mit langem Radstand. Zusammen mit der serienmäßigen Verstellmöglichkeit der Fondsitze ist der Grundstein gelegt für den luxuriösen Eindruck, den das Interieur macht.

Die ergonomische Gestaltung sowie die Qualität von Verarbeitung und Material erfüllen hohe Ansprüche, wobei die umfangreiche Aufpreisliste zahlreiche Aufwertungsmöglichkeiten bietet. Beispielsweise durch die Einzelsitze im Fond, die von einer mächtigen Mittelkonsole getrennt sind. Damit erfolgt dann der Aufstieg von der Business- in die First-Class. Höchst empfehlenswert, wenn der 5er-Captain keine nörgelige Schwiegermutter, sondern eine reiche Erbtante zu den potenziellen Passagieren rechnen darf.

Das Gepäckabteil des BMW 5er GT fasst 440 Liter

Neben seiner Rolle als Komfort-Transporter profiliert sich der GT auch als sehr praktisches, individuell konfigurierbares Auto. So gibt es eine zweigeteilte Heckklappe, wie das schon Skoda beim Superb vorgeführt hat. Öffnet man nur den unteren Teil der Klappe, hat man Zugang zu einem konventionellen Kofferraum. Weil es auch bei BMW keine Wunder gibt und die Passagiere soviel Raum für sich beanspruchen dürfen, weist das Heckabteil für ein Auto dieser Größe allerdings nur sehr zierliche Maße auf. Gerade mal 440 Liter lassen sich hineinzwängen - ein klarer Abstand also zu dem, was man sonst in der Fünf- Meter-Klasse erwarten darf. 

Usermeinung
5 5
5 Bewertungen
» Alle 5 Usermeinungen
5 Sterne
80%
4
4 Sterne
0%
0
3 Sterne
20%
1
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
0%
0

BMW 5er GT: Kofferraumvolumen wächst bis auf 1.700 Liter

Der Kofferraum ist durch eine zusätzliche Trennwand zum Passagierabteil hin abgeschottet. Die Herrschaften im Fond bekommen also keinen störenden Luftzug ab, wenn hinten das Gepäck verladen wird. Der Nachteil: Wer die Rücksitze nach vorne schiebt, gewinnt dadurch keinen zusätzlichen Stauraum. Eine zweite Taste öffnet die komplette Klappe. Weil man die beiden leicht verwechseln kann, haben sich die BMW-Mannen bereits eine kleine Eselsbrücke ausgedacht: Der Öffner unter dem M des BMW-Emblems betätigt die Mini-Klappe, der unter dem W ist für "wide open" zuständig. Hat man ihn getroffen, ergeben sich Staumöglichkeiten, die an einen großen Kombi heranreichen - das Volumen des Kofferraums wächst bis auf 1.700 Liter.

Der BMW 5er GT vereint Sportlichkeit und Komfort

Und wie fährt er? Kurz und bündig: wie ein BMW. Da sind keine aus Höhe und Gewicht resultierenden SUV-Gene zu spüren, der GT lenkt sich sehr präzise und wedelt bei Bedarf so gekonnt durch die Kurven wie ein Sportwagen . Das kombiniert er, zumindest wenn das aufpreispflichtige adaptive Fahrwerk an Bord ist, mit einem sehr bekömmlichen Federungskomfort. Nur bei geringem Tempo wirkt das Abrollen über kurze Unebenheiten etwas hölzern, wenngleich es auch hier festzustellen gilt, dass die von BMW favorisierten Reifen mit Runflat-Technik unter Komfortaspekten beträchtliche Fortschritte gemacht haben.

BMW 5er GT: Markteinführung mit drei Motor-Varianten

Der ersten Bekanntschaft dient ein 535i, dessen Reihensechszylinder erstmals Turboaufladung, Benzindirekteinspritzung und die variable Ventilsteuerung Valvetronic in einem Paket vereint. Das ergibt ein sehr temperamentvolles und kultiviertes Triebwerk in bester BMW-Tradition. Noch sparsamer ist natürlich der 530d, während der 550i mit Biturbo-V8 das kleine Kontingent derer anspricht, die der Ansicht sind, dass man nie genug Leistung haben kann.

Autonis 2014

Alle Motoren geben ihre Kraft an die von ZF entwickelte neue Achtstufen-Automatik weiter, die bisher nur im 760i verbaut wurde. Sie vereint alles, was man von einer modernen Automatik erwartet und sortiert ihre vielen Gänge blitzschnell und mit größtmöglicher Unauffälligkeit. Wer sich nicht anfreunden kann mit dem ersten BMW der besonderen Art, darf sich trotzdem freuen. Schließlich gibt der GT in vielen Details einen Ausblick auf das, was uns bei der nächsten 5er-Generation erwartet. Schöne Aussichten.

Umfrage BMW besetzt mit dem 5er GT eine neue Nische. Hat so ein Modell dem Markt gefehlt?

Autor

Foto

Reinhard Schmid

Ausgabe

Heft 20/2009
5 4 3 2 1 1,6666666666667 5 3
Kommentare
Riesige Auswahl

Günstige Reifen und Kompletträder
Sommerreifen und Winterreifen

 
 
 
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
Anzeige
Forum: Heiß diskutiert
Heft Heft16/2014 E-Autos im Härtetest (3) Heft Heft 16/2014 ein paar Anmerkungen (2) Ärger mit dem Auto Anlasser zu niedrige Drehzahl (5) Reparatur Anlasser zu niedrige Drehzahl (1) Offtopic Umfrage Masterarbeit (2)
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8