Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 750i x-Drive

BMW 7er jetzt auch mit Allradantrieb

BMW 750i x-Drive Foto: Hersteller 6 Bilder

Als eines seiner letzten Modelle stattet BMW jetzt auch den 7er mit Allradantrieb aus. Neben einem Plus an Traktion sollen die vier Stürmer für mehr fahrdynamische Durchschlagskraft sorgen.

28.07.2009 Dirk Gulde

Mit solchen Übungen konnte man den BMW 7er (zum BMW 7er-Testbericht) bisher jagen: Die Vorderräder stehen auf griffigem Asphalt, die hinteren jedoch auf einem Untergrund so rutschig wie festgefahrener Schnee. Und das Ganze noch an einem Hang mit der Steigung eines Kirchendachs. Doch dieses Exemplar zeigt sich unbeeindruckt, scharrt nur kurz mit den Hinterrädern, um dann genug Kraft an die Vorderachse zu leiten und sich locker den Berg hochzuziehen.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht BMW 750i x-Drive
auto motor und sport 15/2009
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)

Das x-Drive-System wurde vor dem Einsatz im BMW 750i nochmals überarbeitet

Kein Wunder, handelt es sich bei diesem BMW 750i doch um ein Vorserienfahrzeug mit dem ab September lieferbaren Allradantrieb. Den Entwicklern ging es jedoch um mehr als nur Traktion für knifflige Situationen: Längst verpassen Autobauer ihren Fahrzeugen über vier angetriebene Räder auch mehr Kurvendynamik. So wurde das hausintern x-Drive genannte System vor seinem Einsatz im BMW 7er nochmals weiterentwickelt. Wie bei seinen kleineren Brüdern teilt eine im Getriebegehäuse sitzende Lamellenkupplung Antriebskräfte zwischen Vorder- und Hinterachse auf. Die Basis-Verteilung erfolgt dabei – wie es sich für einen BMW gehört - mit 40:60 Prozent leicht hecklastig. Doch wo x-Drive sonst erst bei fahrdynamisch kritischen Situationen eingreift, verschiebt der BMW 7er die Kraft schon beim Einlenken vor einer Kurve bis zu 80 Prozent Richtung Heck.

Am deutlichsten spüren Fahrer vom BMW 750i x-Drive die Korrekturen auf nasser Straße

Werden die Vorderräder nämlich mit zu viel Antriebsmoment belastet, leidet ihre eigentliche Lenkaufgabe. Als Resultat schiebt das Fahrzeug stärker über die Vorderachse als nötig. Im Kurvenausgang, wenn nur noch geringe Lenkkräfte zu übertragen sind, können die Vorderräder dann wieder stärker in die Traktionspflicht genommen werden, um das gewaltige Drehmoment des 750i möglichst schlupfarm umzusetzen. Am deutlichsten spüren Fahrer von Vierrad-7ern die Korrekturen auf nasser Straße, wo sich der 2,1-Tonner verblüffend leichtfüßig in enge Kehren wirft. Zudem erfolgt die Kraftverschiebung so fein dosiert, dass selbst bei deaktiviertem ESP keine unvorhersehbaren Reaktionen erfolgen. Allradler früherer Generationen bescherten ihren Fahrern hingegen gern Adrenalin-Schübe, weil sie unvermittelt von trägem Unter- in bösartiges Übersteuern wechselten.

Der BMW 750i x-Drive begeistert mit seinen leichtfüßigen Richtungswechseln

Ein im direkten Vergleich dazu gefahrener Hecktriebler lenkt zwar auch spontan ein, will im Gegensatz zum x-Drive aber mit deutlich sensiblerem Gasfuß aus einer Kurve herausbeschleunigt werden. Auch auf trockenen Landstraßen begeistert der große BMW mit seinen leichtfüßigen Richtungswechseln und dem kalkulierbaren Eigenlenkverhalten. Das 80 Kilogramm schwere Allrad-System bleibt zunächst dem 750i (in Kurz- und Langversion) vorbehalten. Selbst der demnächst präsentierte 760i (zum BMW 760i-Fahrbericht) läuft anfangs nur mit Heckantrieb vom Band. Bei entsprechender Nachfrage spricht jedoch laut BMW nichts gegen einen späteren Einsatz, da sein Biturbo-V12 samt Achtgangautomatik noch genug Platz für die zusätzliche Technik lässt. Eine weitere Fahrwerksspezialität, die Allradlenkung, passt jedoch nicht mehr unters Blech.

Der Grundpreis des BMW 750i x-Drive liegt bei knapp 100.000 Euro

Angesichts eines Fahrzeugpreises von knapp 100.000 Euro fällt der x-Drive-Obolus mit 5.000 Euro (inklusive der Wankstabilisierung Dynamic Drive) vergleichsweise moderat aus. Daher dürfte die Allradversion nicht nur hohe Gipfel, sondern auch jede Menge Kundenzuspruch erobern.

Technische Daten
BMW 750i xDrive
Grundpreis99.400 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe5079 x 1902 x 1476 mm
KofferraumvolumenVDA500 L
Hubraum / Motor4395 cm³ / 8-Zylinder
Leistung330 kW / 450 PS (650 Nm)
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h4,6 s
Verbrauch9,3 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW 7er, Fahrvergleich, AMS 1915, 09/15 BMW 7er-Reihe ab 764 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW 7er BMW Bei Kauf bis zu 13,70% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden