Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X1 im Fahrbericht

Fast alles in den Antrieb

BMW X1, Frontansicht Foto: Hersteller 27 Bilder

Jetzt, da der BMW X1 allmählich doch Konkurrenz bekommt, legt er sich vorsichtshalber unters Messer. Um das Ergebnis zu begutachten, stand die 218 PS starke Diesel-Variante bereit.

19.07.2012 Jens Dralle

Heute früh schon einen Becher LCI gelöffelt? Nein? Der BMW X1 schon, denn aus dem Bayerischen übersetzt steht LCI nicht für einen neuen Wunder-Joghurt, der angeblich beim Abnehmen hilft, sondern für Lifecycle Impulse – also Modellpflege. Dennoch lässt BMW das große Skalpell in der sterilen Verpackung und beschränkt sich bei der Optik auf einige kleinere Kunstgriffe. Etwas mehr Wagenfarbe statt unlackiertem Kunststoff, ein dreigeteilter Lufteinlass im vorderen Stoßfänger, den übrigen Baureihen angepasste Lichttechnik – fertig.

Und warum dann überhaupt? Laut Hersteller, weil nun auch der BMW X1 analog zu 1er und 3er unbedingt in verschiedenen Ausstattungslinien zu haben sein muss. So sei es. Nun dürfen sich die Kunden also entscheiden: zwischen der Basis, Sportline (Sportsitze, Karosserieapplikationen in Schwarzchrom, spezielle Leichtmetallräder) und x-Line (18-Zoll-Räder, eigenständiger Stoffbezug, Karosserieapplikationen in Titansilber matt). Immerhin bleibt dem BMW X1 der Fahrerlebnisschalter erspart.

BMW X1 ohne Neuerungen am Fahrwerk

Somit müssen Antrieb und Fahrwerk des BMW X1 für das Fahrerlebnis sorgen. Die Voraussetzungen dafür sind prima, denn zumindest beim Fahrwerk bleibt alles beim Alten, da es bereits im vergangenen Jahr mit neuen Dämpfern und geänderten Gelenken an der Fünflenker-Hinterachse überarbeitet wurde.

Das Motorenangebot ergänzt nun ein 116 PS starker Diesel, sparsamste Variante bleibt jedoch der BMW X1 20d Efficient Dynamics Edition. Als einziger Saugmotor bleibt der Benziner 18i mit 150 PS übrig, des günstigen Einstiegspreises wegen. Billig kann der für die erste Probefahrt bereitgestellte 25d zwar nicht, dafür aber Leistung. Der aus dem BMW X1 23d bekannte Vierzylinder-Diesel bekam unter anderem neue Turbolader sowie eine geänderte Software, die ihm zu einem von 400 auf 450 Newtonmeter gestiegenem Drehmoment verhilft – bei gleichzeitig reduzierter Drehzahl (1.500 statt 2.000/min). Bei 4.000/min entwickelt das Zweiliter-Triebwerk 218 PS (23d: 204 PS bei 4.400/min).

Geräuschkulisse schwillt überproportional an

Rund 1,7 Tonnen Fahrzeuggewicht? Ja und? Schließlich verhilft die Kraft selbst dem schweren 5er zu ordentlichen Fahrleistungen. So puncht der Vierzylinder hintergründig knurrend mit der Durchzugskraft eines Tennisprofis, allerdings nur wenig drehfreudig den BMW X1 über den Asphalt und wohl auch lässig über losen Untergrund, denn in dieser Variante gehört der Allradantrieb x-Drive zur Serienausstattung.

Mit zunehmendem Tempo schwillt die Geräuschkulisse im BMW X1 jedoch überproportional an, was an den Windgeräuschen liegt. Den Motor hält die aufpreispflichtige Achtstufen-Automatik auf einem angenehmen Drehzahlniveau und lässt ihn bestenfalls im manuellen Modus bis an den roten Bereich bei 4.500/min toben. Falls minimaler Verbrauch gewünscht ist, bitte sehr: den Eco-Pro-Modus gibts hier auch ohne Fahrerlebnisschalter, da schau her.

BMW X1 animiert zu ambitioniertem Fahren

Ob damit die 5,9 L/100 km in greifbare Nähe rücken? Wohl kaum, denn selbst jetzt animiert der BMW X1 mit seiner präzisen hydraulischen Lenkung sowie dem leicht untersteuernd ausgelegten Eigenlenkverhalten eher zu ambitioniertem Fahren als zu ehrgeizigem Sparen. Und sogar etwas mehr Komfort konnten die Entwickler dem Fahrwerk seit der Markteinführung vor rund zweieinhalb Jahren anerziehen, trotz der 18-Zoll-Räder mit Notlaufeigenschaften des Testwagens.

Die nun verabreichte Dosis LCI bringt dem BMW X1 vor allem einen nochmals verbesserten Antriebsstrang – und etwas höherwertigere Materialien im Interieur. Abnehmen wird er jedoch erst beim nächsten Modellwechsel.

Technische Daten
BMW X1 25d xDrive
Grundpreis42.550 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4477 x 1798 x 1545 mm
KofferraumvolumenVDA420 bis 1350 L
Hubraum / Motor1995 cm³ / 4-Zylinder
Leistung160 kW / 218 PS (450 Nm)
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h6,8 s
Verbrauch5,5 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    BMW X1 xDrive 25i, Frontansicht BMW X1 ab 268 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    BMW X1 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden