Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Fahrbericht Mercedes S 400 CDI

Ein Vierliter-V8 mit Biturbo-Aufladung und 250 PS macht den Mercedes S 400 CDI zum leistungsstärksten Luxusdiesel der Welt.

02.04.2000

Die einen sagen: Lasst Daten sprechen. Bitteschön: Der erste Achtzylinder-Diesel von Mercedes hat vier Liter Hubraum, vier obenliegende Nockenwellen, Vierventiltechnik, Common-Rail-Einspritzung, dazu Biturbo-Aufladung mit Wasser-Ladeluft-Kühlung sowie elektrische Leitschaufel-Verstellung und erfüllt dank vier Oxidationskatalysatoren und Abgasrückführung die Euro 3-Norm. Mit dieser Technik auf dem neuesten Stand der Diesel-Entwicklung erreicht der 245 kg schwere Alu-V8 250 PS und ein maximales Drehmoment von 560 Nm. Die anderen sagen: Lasst Taten sprechen, doch in der großen S-Klasse gibt sich der Vierliter extrem schweigsam. Nach dem spontanen Start ohne Vorglühen verfällt er in einen stabilen Leerlauf von 600/min, und erst bei Teillast und offenem Fenster dringt zu den Insassen ein verhaltenes Rasseln, das sich auf der Autobahn in den sehr niedrigen Wind- und Fahrgeräuschen verliert. Auch wenn der V8-Diesel von seiner Kraft wenig Aufheben macht und damit perfekt zur luxuriösen S-Limousine passt, stellt er mit seiner Leistungscharakteristik selbst den V12-Benziner in den Schatten.

Anzeige
Mercedes S 400 Hybrid, Frontansicht Mercedes-Benz S-Klasse ab 749 € im Monat Jetzt Mercedes-Benz S-Klasse günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes S-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 8,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden