Zoom

: Fahrbericht Mercedes S 400 CDI

Ein Vierliter-V8 mit Biturbo-Aufladung und 250 PS macht den Mercedes S 400 CDI zum leistungsstärksten Luxusdiesel der Welt.

Die einen sagen: Lasst Daten sprechen. Bitteschön: Der erste Achtzylinder-Diesel von Mercedes hat vier Liter Hubraum, vier obenliegende Nockenwellen, Vierventiltechnik, Common-Rail-Einspritzung, dazu Biturbo-Aufladung mit Wasser-Ladeluft-Kühlung sowie elektrische Leitschaufel-Verstellung und erfüllt dank vier Oxidationskatalysatoren und Abgasrückführung die Euro 3-Norm. Mit dieser Technik auf dem neuesten Stand der Diesel-Entwicklung erreicht der 245 kg schwere Alu-V8 250 PS und ein maximales Drehmoment von 560 Nm. Die anderen sagen: Lasst Taten sprechen, doch in der großen S-Klasse gibt sich der Vierliter extrem schweigsam. Nach dem spontanen Start ohne Vorglühen verfällt er in einen stabilen Leerlauf von 600/min, und erst bei Teillast und offenem Fenster dringt zu den Insassen ein verhaltenes Rasseln, das sich auf der Autobahn in den sehr niedrigen Wind- und Fahrgeräuschen verliert. Auch wenn der V8-Diesel von seiner Kraft wenig Aufheben macht und damit perfekt zur luxuriösen S-Limousine passt, stellt er mit seiner Leistungscharakteristik selbst den V12-Benziner in den Schatten.

Von am 2. April 2000
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Videos
Mercedes S 400 Hybrid, Bremstest Fahrbericht Mercedes S 400 Hybrid vor 4 Wochen
1.615 Aufrufe
Mercedes A 250, Typenbezeichnung Fahrbericht Mercedes A 250 4Matic vor 4 Wochen
588 Aufrufe
Reifen suchen

Große Auswahl an günstigen Reifen und Kompletträdern
für Sommer oder Winter.

/
NEUWAGEN SUCHEN
Neuwagensuche

Hohe Rabatte sichern
Neuwagen zu Internet- Preisen

Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8