Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat Tipo 1.4 T-Jet Fahrbericht

Pragmatisch, praktisch, tut

Fahrbericht Fiat Tipo Fünftürer, 05/2016 Foto: Fiat 14 Bilder

Nicht billig, aber preiswert – mit dem neuen Tipo Fünftürer will Fiat wieder Herzen erobern. Klappt das? Auf einer ersten Testfahrt checken wir den 120-PS-Turbobenziner.

06.05.2016 Torsten Seibt

Den Claim mit den Status-Symptomen hat bekanntlich schon eine andere Marke besetzt. Eine, bei der angesichts der neuen Tipo-Familie, Start bei 13.990 Euro, derzeit sicher kein Freudentaumel herrscht. Doch mit Renaults Rustikal-Ableger Dacia will sich Fiat gar nicht messen. Auch nicht mit den etablierten Hightech-Kompakten der Deutschen. Zwischendrin, so das Credo, ist der Platz für den Tipo. Das untermalt der Tipo neben der hübschen Schale mit einem Innenraum, der nicht aus jeder Ritze Verzicht atmet. Hartplastik bleibt in dieser Preisklasse natürlich nicht aus, doch dort, wo man jeden Tag hinsieht und hinfasst, ist mit aufgeschäumtem Kunststoff und seriösen Verkleidungen Ambition erkennbar.

Fahrbericht Fiat Tipo Fünftürer, 05/2016Foto: Fiat
Mit rund 4,4 Metern Länge fährt der Fiat Tipo für einen Kompakten recht üppig vor.
Fahrbericht Fiat Tipo Fünftürer, 05/2016
Preisalarm in der Kompaktklasse 1:57 Min.

Fiat Tipo Fünftürer

Flott gezeichnet, ordentlich ausschmückbar, ausreichend motorisiert – der neue Fiat Tipo ist ein Pragmatiker im besten Sinne.

Den Löwenanteil des Verkaufs wird künftig der nun vorgestellte Fiat Tipo Fünftürer stemmen, knapp unter 4,4 Meter lang einer der längeren Kompaktklässler. Ein ausreichend flotter ebenso: Mit dem gefahrenen Turbobenziner und seinen 120 PS kommt der Tipo-Fahrer im Alltag gut zurecht, hat Reserven für ein schnelles Überholmanöver und ausreichend Drehmoment für relativ schaltfaule Fahrweise. Bereits bei 1.500 Umdrehungen kommt Druck auf, knapp darüber legt sich der 1,4-Liter-Motor dann tüchtig ins Zeug.

Dabei bleibt der Fiat Tipo ein leiser Alltagsbegleiter. Wenig Windgeräusche, gut gedämmtes Motorenabteil, am dominantesten drängen die Abrollgeräusche aus dem Tiefparterre ins Wageninnere. Das Fahrwerk macht seine Arbeit gut, solange die Fahrbahn nicht in Falten liegt. Kurze Unebenheiten. Frostaufbrüche, Kanaldeckel – alles keine Tipo-Freunde. Solche Stöße werden der Besatzung aufgeregt mitgeteilt, zumindest, wenn nur ein Fahrer ohne Gepäck an Bord ist. Der zum Vergleich gefahrene Tipo Kombi Diesel, länger und schwerer, federte spürbar kommoder.

Kein Sportsgeist

Übermütige Fahrweise quittiert der Fiat Tipo mit frühem untersteuern, ebenso früh geht das ESP auf Abfangkurs. Passt allerdings auch zum Rest, die Lenkung ist zwar recht direkt übersetzt, gibt sich jedoch ein bisschen synthetisch und gefühlsarm.

Für seine Klasse bietet der Fiat Tipo ordentlichen Raum für Vier. Vorne ist es (mit Ausnahme der Beinfreiheit nach rechts, dort schiebt sich die Mittelkonsole in den Weg) direkt luftig. Auf den Rücksitzen kommen Erwachsene bis zu 1,8 Meter Leibeshöhe sowohl mit der Bein- als auch der Kopffreiheit gut zurecht. Einzig die weit nach hinten geneigte Rücklehne der Sitzbank fühlt sich etwas ungewöhnlich an. Bequem ist der Zustieg in jedem Fall, die Türen schwingen sehr weit auf, was außerdem beim befestigen von Kindersitzen ein echter Pluspunkt ist. Der Kofferraum mit tiefem Boden ist im Klassenvergleich weit vorn: Mit 440 Liter Standardvolumen gibt der Tipo auch in dieser Hinsicht den Familienfreund.

Fahrbericht Fiat Tipo Fünftürer, 05/2016Foto: Fiat
Auf das Fünftürermodell sollen 60 Prozent der Verkäufe entfallen.

Neues U-Connect im Fiat Tipo

Im Fiat Tipo kommt erstmals die neue Version des konzernweit verwendeten U-Connect-Multimediasystems zum Einsatz. Im Fiat Tipo Lounge gehört die 7-Zoll-Variante, modisch auf dem Armaturenbord aufgesetzt, zum Serienumfang. Der erste Eindruck ist gut: das Grafikdesign hat gewonnen, die Aufmachung ist nicht mehr so verspielt, die Bedienung logisch und der Bildschirm sehr sensitiv, eine leichte Berührung genügt. In der Bildschirmauflösung und Bedienung entspricht das System jetzt einem modernen Tablet-Computer, lediglich die Schriftgröße in den Textfeldern ist etwas klein geraten.

Den 120-PS-Benziner bietet Fiat in der mittleren („Easy“) und der Top-Ausstattung Lounge an, bei welcher für faire 18.190 Euro im Grunde alles Wesentliche an Bord ist. Die Optionsliste ist überschaubar, so lässt sich beispielsweise der serienmäßige Tempomat mit einem Radarauge aufrüsten, um automatisch den Abstand zu halten. Auch eine Lederausstattung oder der City-Notbremsassistent stehen noch in der Aufpreisliste.

Fahrbericht Fiat Tipo Fünftürer, 05/2016Foto: Fiat
Der Fiat Tipo punktet mit seriöser Ausstattung zu bekömmlichen Tarifen.

Fazit

Mit dem Tipo stellt Fiat eine überzeugende Alternative in die Kompaktklasse. Weder besonders sportlich noch besonders luxuriös, kein Auto zum angeben, aber eines zum gern haben. Hohe Alltagstauglichkeit zu Preisen auf Kleinwagen-Niveau, das werden viele Käufer mögen.

Technische Daten
Fiat Tipo 1.4 T-Jet EasyFiat Tipo 1.4 T-Jet Lounge
Grundpreis17.450 €18.450 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4368 x 1792 x 1495 mm4368 x 1792 x 1495 mm
KofferraumvolumenVDA440 L440 L
Hubraum / Motor1368 cm³ / 4-Zylinder1368 cm³ / 4-Zylinder
Leistung88 kW / 120 PS (215 Nm)88 kW / 120 PS (215 Nm)
Höchstgeschwindigkeit200 km/h200 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h9,6 s9,6 s
Verbrauch6,0 L/100 km6,0 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Fiat Tipo 2033 Fiat Tipo ab 131 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden