Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford Focus

Im Rennpunkt

Foto: Reinhard Schmid 25 Bilder

Nach rund drei Jahren lässt Ford dem Focus ein umfangreiches Facelift und höherwertige Materialien im Innenraum angedeihen. Außerdem werden die Dieselmotoren sparsamer.

02.01.2007 Hermann-Josef Stappen

Das erfolgreichste Modell und damit Brennpunkt der Ford- Palette ist der Focus. Doch zuletzt schwächelte der Absatz gewaltig. Von Januar bis Oktober sanken die Neuzulassungen um 24,3 Prozent. Besonders im Privatkundenmarkt verliert Ford mehr als der Durchschnitt.


Deshalb renovierten die Kölner den ewigen Rivalen von VW Golf und Opel Astra gründlich. Während ein Facelift nach der ersten Hälfte des Modellzyklus üblicherweise nur Retuschen an Grill, Lampen und Stoßfängern umfasst, formte Ford zusätzlich sämtliche Außenbleche mit Ausnahme des Daches neu.

Selbstbewusst präsentiert sich die Front mit dem imposanten, trapezförmigen Lufteinlass im neuerdings einteiligen Stoßfänger. Die angeschnittenen Scheinwerfer erinnern stark an den Mondeo. Über die Motorhaube laufen zwei prägnante Sicken, welche die Optik des Focus ebenso schärfen wie die ausgeprägte Lichtkante auf Höhe der Türgriffe. Stärker herausgearbeitet wurden auch die Schweller.

Auf seitliche Stoßleisten verzichten die Designer, weil das den Kompaktwagen höherwertig und moderner erscheinen lassen soll. Die Heckklappe des Schrägheckmodells ist ebenfalls stärker konturiert. Beim Turnier genannten Kombi ist die Klappe nach wie vor glattflächig, ein angedeuteter Diffusor im Stoßfänger setzt jedoch neue Akzente am Heck.

Im Innenraum fallen die Änderungen weniger radikal aus. Neben der höherwertigen Haptik der Oberflächen fallen vor allem die zahlreichen Verzierungen in mattem Chrom an Armaturentafel, Mittel- und Türkonsole auf. Außerdem gibt es mehr Ablagen in der Mittelkonsole, und die gut ablesbaren Rundinstrumente schimmern nächtens in rötlicher Beleuchtung.

Ein neues Navigationssystem von Blaupunkt mit Fünf-Zoll-Farbbildschirm löst die bisherige Radio-Navigation mit Monochrom-Display ab. Die Daten kommen entweder von einer CD oder von einer SD-Speicherkarte. Bemerkenswert: Mit 1615 Euro bleibt der Aufpreis gleich.

Umfrage
Focus, Runde drei: Was sagen Sie?
Ergebnis anzeigen
Technische Daten
Ford Focus 2.0 TDCi Turnier Partikelfilter
Grundpreis22.750 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4472 x 1840 x 1501 mm
KofferraumvolumenVDA482 bis 1525 L
Hubraum / Motor1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung100 kW / 136 PS (320 Nm)
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h9,5 s
Verbrauch5,7 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    02/2014, Ford Focus Facelift Ford Focus ab 137 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Ford Focus Ford Bei Kauf bis zu 30,65% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden