Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Exklusive Fahrt im HKS-Nissan GT-R

Aufgeblasener Japan-Schreck mit 600 PS

Nissan GT-RS Foto: Rossen Gargolov 26 Bilder

Nicht erst seit des Kinofilms "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" aus dem Jahr 2006 boomt die Tuning-Szene auf dem japanischen Markt. sport auto ist eines der Highlights gefahren: den HKS-Nissan GT-R mit V6-Biturbomotor und 600 PS.

27.01.2010 Christian Gebhardt Powered by

Eines der beliebtesten Fahrzeuge der Autoveredler ist bis heute der Nissan Skyline GT-R (R 32- R 34). Hochgezüchtete Tuning-Varianten mit über 1.000 PS sind keine Seltenheit. Einer der bekanntesten GT-R-Tuner ist die Firma HKS, die 1973 in Japan mit dem Verkauf von Turbo-Kits begann und heute verschiedene Tuning-Artikel in Asien, Europa, Australien und den USA vertreibt.

HKS-Nissan GT-R: 700 Newtonmeter Drehmoment

Auch für das Skyline GT-R-Nachfolgemodell, den aktuellen Nissan GT-R (R 35), hat HKS ein umfangreiches Tuningprogramm entwickelt. Beim ersten, exklusiven Fahrtermin von sport auto tritt der GT-R mit dem leistungssteigernden GT 600 Kit von HKS an. Dank eines neuen Steuergeräts (Mine‘s VX-Rom) und damit erhöhtem Ladedruck von 0,85 auf 1,2 bar steigt die Leistung des V6-Biturboaggregats von 485 auf 600 PS bei 5900/min. Das maximale Drehmoment klettert durch die Extraleistung auf 700 Newtonmeter bei 4.200/min.

Zudem wurde auch die Motorperipherie auf die Leistungssteigerung angepasst. Aluminium- Rohre ersetzen die Gummischläuche der beiden Ladeluftkühler. Ebenso kommen verstärkte Ladedruckdosen zum Einsatz. Eine komplett modifizierte Auspuffanlage (Powerhouse Amuse) verringert zum einen den Abgasgegendruck und spart zum anderen rund 20 Kilogramm Gewicht gegenüber der Serien-Abgasanlage. Im Innenraum der rechtsgelenkten Japan-Version senkt ein Rennschalensitz auf der Fahrerseite das Fahrzeuggewicht nochmals um 15 Kilogramm (Gewicht des Seriensitzes: 27 Kilogramm).

In 3,6 Sekunden von Null auf 100 km/h

Die ersten von sport auto beim Fahrtermin ermittelten Messwerte zeigen schon eindrucksvoll die Wirkung des Tuning-Umbaus. Der HKS-GT-R sprintet in 3,6 Sekunden auf Tempo 100 (Serie 4,1 s). Bereits nach 10,6 Sekunden ist die 200 km/h-Marke geknackt (Serie 13,1 s). Auch bei der Elastizitätsmessung glänzt der getunte GT-R mit seinem Durchzug. Von 80 auf 180 km/h beschleunigt er im sechsten Gang in 11,6 Sekunden (Serie 17,0 s). GT-R-Fans aus Deutschland, die nun auf den Geschmack gekommen sind, sollten das Autohaus Brömmler in Münster ansteuern. Der GT-R Händler und Tuning-Spezialist bietet verschiedene HKS-Umbauten an.

Technische Daten
HKS GT-R
Grundpreis98.500 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4650 x 1895 x 1370 mm
KofferraumvolumenVDA315 L
Hubraum / Motor3799 cm³ / 6-Zylinder
Leistung441 kW / 600 PS (700 Nm)
Höchstgeschwindigkeit316 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h3,6 s
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Nissan GT-R 2014 Nissan ab 86 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote