Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus 2 Eleven

Ballast-Revolution

Foto: Hans-Dieter Seufert 32 Bilder

Lotus-Fans, denen selbst eine Elise noch zu verweichlicht erscheint, kann geholfen werden. Der 255 PS starke 2-Eleven wurde auf  762 kg und damit Rennwagen-Niveau abgespeckt.

30.11.2007 Dirk Gulde

Das große Spektakel beginnt mit einem strengen Ritual. Es gilt, die Startautomatik in Betrieb zu nehmen: Motor und Traktionskontrolle ausschalten, dann Gaspedal drei Sekunden lang durchdrücken. Jetzt Motor starten und Kupplung zuschnappen lassen, fertig. Den Rest erledigt die Elektronik.

Wobei mit Rest der Sprung von null auf 100 km/h in 4,4 Sekunden gemeint ist. Eine gekonnte Komposition aus infernalischen Motorschreien, verbranntem Gummi und Landschaftsbildern in Wischtechnik, unterbrochen von einem kurzen Gangwechsel. Aktionskunst für alle Sinne.

Und das Beste daran: Für Antritte der Ferrari-Klasse reichen 255 PS aus einem aufgeladenen 1,8-Liter-Motor völlig aus, weil sie nicht schwer schleppen müssen. Leichtbaupionier Lotus hat noch einmal abgespeckt und dem nur 935 Kilogramm schweren Zweisitzer Exige alles abgenommen, was nicht unbedingt zum Fahren benötigt wird.

Damit sind aber keine Luxusgüter wie Klimaanlage oder elektrische Sitzverstellung gemeint, sondern Dinge, über die seit Abschaffung der Seilzugbremse im Automobilbau niemand mehr ernsthaft nachdenkt: So sucht man Dach, Heizung oder gar Türen ebenso vergebens wie eine Windschutzscheibe, die diese Bezeichnung verdient. Heraus kam der 2-Eleven mit 762 Kilo und einem Leistungsgewicht von nicht einmal drei Kilogramm pro PS.

Zum Vergleich: Beim Mercedes SL 65 AMG muss jede der 612 Pferdestärken stramme 3,4 Kilogramm wuchten. Dafür umfasst die Serienausstattung im 2-Eleven Details, die man sonst nur in Boxengassen besichtigen kann: Aluminium-Monocoque, Überroll-Käfig, verstellbarer Heckflügel oder profilarme Sportreifen.

Das alles macht den nur 1,11 Meter hohen Zweisitzer auf öffentlichen Straßen endgültig zum Fuchs, der sich in eine Hühnerfarm geschlichen hat. Notorische Autobahn-Linksfahrer wechseln zum ersten Mal in ihrem Leben auf die rechte Spur, LKW betteln auf Landstraßen mittels Blinker darum, überholt zu werden – niemand scheint uns die Rundenzeit verderben zu wollen.

Dabei haben wir es doch gar nicht so eilig, wie wir aussehen. Dennoch ist in den weit aufgerissenen Was-ist-das-denn-Augen ein freudiges Funkeln zu entdecken. Manche Sportwagen wollen ihre Betrachter zu armen Schluckern degradieren, was Missgunst provoziert.

Anders der Lotus, der so weit von Luxus entfernt ist wie Hamburg-Blankenese von unserer Hausstrecke auf der Schwäbischen Alb. Hier fühlt er sich wohl – nicht nur deswegen, weil ihm die Kinder in den Dörfern zujubeln, Beifall klatschen und ihn umzingeln, wo er anhält. Sein Ding sind diese Landes- und Kreisstraßen, die nur deshalb kein 70-km/h-Tempolimit haben, weil dort sowieso kein normales Auto schneller fahren kann.

Technische Daten
Lotus 2 Eleven
Grundpreis58.994 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe3822 x 1735 x 1112 mm
Hubraum / Motor1796 cm³ / 4-Zylinder
Leistung188 kW / 255 PS (242 Nm)
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Neues Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden