Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Insignia OPC

Fahrt mit dem 325 PS starken Topmodell

Opel Insignia OPC Foto: Opel 12 Bilder

Der sportliche Anspruch steht dem neuen Opel Insignia-Topmodell unverkennbar ins Gesicht geschrieben – markante, chromumrandete Kühllufteinlässe und optional erhältliche 20-Zoll-Schmiederäder heben die 325 PS starke, allradgetriebene OPC-Limousine vom Rüsselsheimer Mainstream ab.

08.08.2009 Anja Wassertheurer Powered by

Ob Astra, Zafira, Meriva oder Corsa - wo ein Auto von seiner ursprünglichen Marktpositionierung her hingehört, war dem unter der Leitung von Volker Strycek agierenden Opel Performance Center von jeher egal. Im sportlichen Mini-Van in Rekordzeit um die Nordschleife geht nach Ansicht der Rüsselsheimer Sportspezialisten ebenso wie die Zeitenhatz in der zweitürigen Kompaktlimousine oder im gediegen-komfortablen, familientauglichen Power-Cruiser.

Mit 325 Biturbo-V6-PS stärkster Serien-Opel

Wobei dem bei Opel für die besonderen Fahrzeuge verantwortlichen Chef-Entwickler Udo Christmann bei der Präsentation des mit 325 Biturbo-V6-PS stärksten Serien-Opel der Geschichte durchaus daran gelegen war klarzustellen, dass der Insignia OPC aller gebotenen Kraft zum Trotz weniger kompromisslos zu sehen ist als beispielsweise der auf deutlich jüngere Käuferkreise abzielende Corsa OPC: „Wer sich für den Opel Insignia entscheidet, legt Wert auf ein hohes Maß an Fahrkomfort. Dies dürfen wir auch bei unserem sportlichen Topmodell nicht aus den Augen verlieren.“

Opel Insignia OPC: Neuer Spitzensportler im Opel Insignia-Programm 53 Sek.

Mehr Gran Turismo als Hardcore-Sportler
 
Ergo geht die Performance-Variante des wahlweise als Stufen- oder Fließheck-Limousine und Sports Tourer genannten Kombi zu habenden Insignia eher als Gran Turismo denn als veritabler Hardcore-Sportler durch. Entsprechend verschliffen sind die Umgangsformen des bereits serienmäßig auf 19 Zoll großem Fuß lebenden Viertürers. Wer will und mag, kann dem auf eine Haldex-Lamellenkupplung vertrauenden Allradler gar 20 Zoll große Schmiederäder im Bicolor-Look spendieren.
 
So oder so setzt Opels neuer Spitzensportler auf eine mit 355 Millimeter großen gelochten Co-cast-Bremsscheiben versehene Brembo-Vierkolben-Bremsanlage, die aufgrund leichter hochfester Werkstoffe das ihre zur Reduzierung der ungefederten Massen beiträgt. Im Verbund mit den 20-Zöllern verspricht das Werk eine Gewichtseinsparung von zwei Kilogramm pro Rad gegenüber dem 280 PS starken V6-Basisauto. Auf 10.145 Nordschleifen-Kilometern (487 mit durchschnittlich 9.30 Minuten abgespulte Runden) wurde das gut 1,8 Tonnen schwere Gesamtpaket (Sports Tourer über 1,9 Tonnen) auf Herz und Nieren geprüft.
 
Hier musste auch das vom Hersteller hoch gelobte FlexRide-Fahrwerk, das in Abhängigkeit vom jeweiligen Einsatzzweck drei verschiedene Fahrprogramme zur Verfügung stellt, seine Klasse unter Beweis stellen. Im Normalmodus noch überwiegend dem Komfort verpflichtet, fallen die Kennlinien der Dämpfer im Sport- und OPC-Programm sukzessive straffer aus. Im sportlichsten der drei Fahrprogramme erhöhen sich zudem die Haltekräfte der ansonsten sehr leichtgängigen Lenkung. Das verbessert die Rückmeldung. Gleichzeitig wird die Rollneigung der Karosserie im OPC-Modus fast völlig unterbunden, was hohen Kurventempi entgegenkommt. Agressivere Gaspedalkennlinien runden das sportliche Gesamtpaket ab.
 
Opel Insignia OPC mit umfangreichen Statusanzeigen
 
Auf Wunsch lässt sich dieses, anfangs etwas synthetisch anmutende Feature jedoch vergleichsweise problemlos aus dem OPC-Programm herausnehmen, ohne dass auf die Wankstabilisierung oder die strafferen Dämpferkennlinien verzichtet werden muss. Das ist ebenso anwenderfreundlich wie die via Lenkstockhebel aufrufbaren Menüfunktionen, mit denen sich wahlweise genauere Leistungsdaten des Turbo-Triebwerks aufrufen lassen (Öldruck, max. Ladedruck etc.) oder die dank eines höchst analytisch zu Werke gehenden Laptimers Sportfahrerherzen höher schlagen lassen: Schnellste oder letzte Runde, Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeit – dem Wissensdurst bezüglich der eigenen Performance sind beim Opel Insignia OPC fast keine Grenzen gesetzt.
 
Auch das Auto selbst besitzt durchaus Überzeugungskraft. Das Platzangebot im wertig gestalteten Innenraum überzeugt, die aufpreispflichtigen mit perforiertem Leder bezogenen Sportsitzschalen sind ausreichend tief montiert und sehr bequem. Schmal gewachsene Menschen dürften bei flott durchfahrenen Kurven jedoch die andernorts bereits übliche Seitenwangen-Verstellung vermissen. Für sicheren Halt sind demnach die Knie zu bemühen, was türseitig aufgrund der harten Kanten an den Ablagefächern auf Dauer schmerzhafte Spuren hinterlässt.
 
44.900 Euro kostet der Insignia OPC
 
Charakterlich gibt sich der Allradler, der im OPC-Modus eine eher hecklastige Kraftverteilung präferiert, gutmütig neutral. Die variable Verteilung der Antriebskräfte erfolgt bedarfsgerecht, ist wie bei allen Autos mit Haldex-Kupplung aber auch beim Opel Insignia 4x4 bei Lastwechseln deutlich zu spüren. Das muss man ebenso mögen wie die mit Chrom umrandeten Säbelzahn-Lufteinlässe in der Front. Dann könnte der ab 44.900 Euro teure Opel Insignia OPC zum perfekten Partner für alle Lebenslagen taugen. 

Technische Daten
Opel Insignia OPC
Grundpreis49.005 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe4842 x 1856 x 1498 mm
KofferraumvolumenVDA500 L
Hubraum / Motor2792 cm³ / 6-Zylinder
Leistung239 kW / 325 PS (435 Nm)
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h6,0 s
Verbrauch10,6 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Anzeige
    Opel Insignia, Frontansicht Opel Insignia ab 193 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Opel Insignia Opel Bei Kauf bis zu 29,19% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Autokredit berechnen
    Anzeige
    Gebrauchtwagen Angebote