Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Monterey

Mit neuen Motoren, einem 3,5 Liter-V6 und einem Vierzylinder-Turbodiesel mit drei Liter Hubraum und Common Rail-Einspritzung, tritt der Opel Monterey des Jahrgangs 1998 an.

02.04.2003

Opel steht drauf, aber es  steckt kein Opel drin. Auch  die neueste Auflage des großen  Offroaders Monterey ist ein  gebürtiger Isuzu, Produkt jener  japanischen Firma, an der  die Opel-Mutter General Motors  einen 38prozentigen Anteil  hält.  Den neuen Jahrgang zu  identifizieren fällt schwer: neu  gestaltete Stoßfänger, ein modifizierter  Kühlergrill, eine dritte  Bremsleuchte – damit hat sich  am gewohnten Erscheinungsbild  nicht viel verändert.  Die echten Neuheiten stekken  unter der Motorhaube,  wobei der Fortschritt auf dem  Dieselsektor besonders offensichtlich  ist.

Es gibt zwar auch  einen neuen 3,5 Liter-V6 mit  Vierventiltechnik, aber der vermag  sich im Umfeld der Konkurrenz  nicht auffallend positiv  in Szene zu setzen.  Durchzugsstark, kultiviert  bis zu mittleren Drehzahlen,  aber brummig beim vollen  Ausdrehen, ist er kein Highlight  innerhalb der Masse der  V6-Maschinen – auch nicht,  was den Normverbrauch angeht:  15 Liter, wenn der Sechszylinder  in einem viertürigen  Monterey arbeitet und mit Automatikgetriebe  kombiniert ist.  Da weckt schon eher der  neue, ladeluftgekühlte Dreiliter-  Turbodiesel freudige Gefühle. 

Anzeige
Opel Monterey Opel ab 94 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden