Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Peugeot 307 HDi FAP

Der Peugeot 307 HDi mit 107 PS starkem Zweiliter-Common-Rail-Diesel ist mit einem Rußpartikelfilter ausgerüstet.

20.09.2001

Den Löwenanteil bei den 307-Motorisierungen - so erwartet Peugeot - soll die 107 PS starke Variante des Zweiliter-Common-Rail-Diesels mit Rußpartikelfilter ausmachen. Der Mehrpreis gegenüber der 90-PS-Version beträgt knapp 2350 Mark. Das Geld ist aber nicht nur wegen der umweltfreundlichen Technik gut angelegt, sondern auch wegen der motorischen Qualitäten des 307. Von einer Anfahrschwäche ist nichts zu spüren. Vielmehr entwickelt der Motor seine Leistung über den gesamten Drehzahlbereich bis weit über 4000/min hinaus sehr gleichmäßig und harmonisch.

Getriebe und Motor harmonieren

Außerdem harmoniert die Abstufung des leicht und exakt schaltbaren Getriebes sehr gut mit dieser Motorcharakteristik. Die Anschlüsse passen nahtlos. Und die gewählte Achsübersetzung ist ein gelungener Kompromiss zwischen Drehzahlabsenkung und Beschleunigungsvermögen im fünften Gang.

Der Diesel garantiert viel Fahrspaß

Und in Verbindung mit dem starken Dieselmotor vermittelt der Golf-Konkurrent besonders viel Fahrspaß und animiert mit seinem agilen Handling zu flotter Gangart. Zwar ist die Lenkung etwas straffer als beim 1,6-Liter-Benziner, sie arbeitet aber sehr direkt und vermittelt viel Gefühl für die Straße. Das in Deutschland bei allen Peugeot 307-Versionen serienmäßige ESP enthält sich zudem zu früher Eingriffe und ist somit kein Spielverderber.

Anzeige
Peugeot ab 100 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden