Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rolls-Royce Phantom im Fahrbericht

Das beste Auto der Welt jetzt noch besser

Rolls-Royce Phantom, Frontansicht Foto: Hersteller 24 Bilder

Auch das beste Auto der Welt ließ sich nach neun Jahren noch etwas besser machen. Als Serie II behauptet der Rolls-Royce Phantom mit Achtgang-Automat, Voll-LED-Licht und neuem Infotainment seine Ausnahmestellung.

14.06.2012 Bernd Stegemann

Gerade in kleinen Dingen zeigt Rolls-Royce Größe. Zum Beispiel der Regenschirm in den Fondtüren. Droht Unbill von oben, kann ihn der Chauffeur beim Öffnen des gegenläufigen Wagenschlags sofort aufspannen und die Fahrgäste trockenen Fußes zum Haus geleiten. Aufmerksam. Oder die breite C-Säule, hinter der man vor neugierigen Blicken verborgen bleibt. Charmant. Und dann noch die diskrete Innenbeleuchtung bis hin zu den 1.500 dimmbaren Glasfaser-Lichtern im Dach, die auf Wunsch einen Sternenhimmel über den Insassen des Rolls-Royce Phantom aufziehen. Ergreifend.

Für ein gewöhnliches Transportmittel verzichtbar, sicher, doch das ist der Rolls-Royce Phantom gewiss nicht. Die rund 8.000 Besitzer, die den ersten Rolls-Royce unter BMW-Regie seit 2003 erworben haben, lieben jedenfalls solche Details. Nicht minder schätzen sie die Raumfülle und das stilvolle Interieur, den klassischen, unverwechselbaren Auftritt und das zeitlose Design. Auf tiefgreifende optische Änderungen verzichten sie deshalb gern, doch ein Update der Antriebs- und Kommunikationstechnik durfte es nach neun Jahren schon sein.

Kompletten Artikel kaufen
Fahrbericht Rolls-Royce Phantom Rolls-Klasse
auto motor und sport 13/2012
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
Rolls-Royce Phantom 48 Sek.

Rolls-Royce Phantom trägt nun eckige Scheinwerfer

So ermöglicht die gestraffte Frontpartie des Rolls-Royce Phantom mit nunmehr rechteckigen statt runden Scheinwerfern bei allen vier Varianten (Saloon, Lang-Limousine, Coupé, Cabrio) den Einsatz von adaptivem Voll-LED- und Kurvenlicht zur besseren Ausleuchtung der Fahrbahn. Auch das topaktuelle Infotainment mit größerem, gestochen scharfem Navi-Bildschirm, die Rundum-Kameras mit Aufsicht zum leichteren Manövrieren und die acht frei belegbaren Favoritentasten für häufig genutzte Funktionen stellen eine klare Verbesserung dar. Zudem sorgen das neue Logic 7 Surround-Soundsystem von Harman und zwei DVD-Spieler mit getrennten Programmen im Fond des Rolls-Royce Phantom für hochklassige Unterhaltung.

Erhebender ist es allerdings, auf solche Ablenkungen zu verzichten und sich dem einzigartigen Fahrerlebnis hinzugeben. Man logiert hoch über dem Geschehen auf opulenten Clubsesseln, das filigrane Lenkrad zur Hand, die kühn ausschweifende Motorhaube im Blick mit dem „Geist der Ekstase“ weit voraus. Eine Yacht für die Straße, und hier wie dort weist die Galionsfigur den Weg.
Nach Einlegen des Vorwärtsgangs und Streicheln des Gaspedals nimmt der gut 2,5 Tonnen schwere Rolls-Royce Phantom mit leicht ansteigendem Bug Fahrt auf, folgt beschwingt und präzise, aber mit stoischem Gleichmut dem eingeschlagenen Kurs. Die neue ZF-Automatik mit acht statt bisher sechs Gängen serviert die diskrete Kraft des V12-Direkteinspritzers mit unendlicher Gelassenheit, die sich umgehend auf den Fahrer überträgt. Hektik? Wozu? Lasst die Welt jagen und streben, hier drinnen herrscht Stille, Langmut, innerer Friede.

Von der beleuchteten Kühlerfigur bis zur Cocktailbar im Fond

Auf Nachtsichtgerät, Abstandsregeltempomat oder Spurwechselwarner muss man im zwar verzichten, nicht aber auf einen um zehn Prozent reduzierten Normverbrauch und unzählige Möglichkeiten, den Rolls-Royce Phantom nach persönlichem Gusto zu veredeln. Eine beleuchtete Kühlerfigur etwa, klappbare Fußstützen, Holzintarsien mit Monogramm oder eine Cocktailbar im Fond? Kein Problem für die Spezialisten in Goodwood, nicht mal eine echte Herausforderung, sondern nur ein Grund zur Freude. Denn von ihren großen Geistern sind selbst die kleinsten Mitarbeiter, die sich nie einen leisten können, sichtlich begeistert.

Technische Daten
Rolls-Royce Phantom
Grundpreis417.571 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe5842 x 1990 x 1638 mm
KofferraumvolumenVDA460 L
Hubraum / Motor6749 cm³ / 12-Zylinder
Leistung338 kW / 460 PS (720 Nm)
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,9 s
Verbrauch14,8 L/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    Kommentar schreiben

    Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

    Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
    Empfehlungen aus dem Netzwerk
    Gebrauchtwagen Angebote
    Whatsapp
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden